Sonntag, 10. Juni 2012

Bulgarien: Internationale Umfrage gestartet


Bulgarien - Das bulgarische Fernsehen BNT hofft für den Eurovision Song Contest 2013 auf die Mithilfe von internationalen Fans. Hierzu wurde in Zusammenarbeit mit einem Song Contest-Portal und der OGAE Bulgaria eine englischsprachige Umfrage online gestellt, deren Auswertung Bulgariens nächsten Song Contest-Beitrag beeinflussen und qualitativ verbessern soll.

Die Fragen können hier eingesehen werden und können per Email an eurovisionbg@mail.bg gesendet werden. In der Umfrage wird u.a. danach gefragt, welchen Songtyp man 2013 von Bulgarien erwartet und in welcher Sprache der Beitrag gesungen werden sollte. Auch soll die Wichtigkeit von Choreographie, der stimmlichen Leistung, der Beleuchtung, Kameraführung und Spezialeffekten sortiert werden.

Offenbar erhofft sich das bulgarische Fernsehen BNT durch das Mitwirken internationaler Fans stichfeste Hinweise darauf, was man in Zukunft verbessern kann um ins Finale einzuziehen. Seit 2005 nimmt Bulgarien beim Eurovision Song Contest teil, bislang konnte sich das Land jedoch nur einmal (2007 mit Elitsa & Stoyan) für das Finale qualifizieren. In diesem Jahr schied Sofi Marinova als Elfte im Halbfinale von Baku aus.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen