Samstag, 27. Juni 2009

Belgien: Yasmine begeht Selbstmord


Belgien - Im Alter von nur 37 Jahren wurde Hilde Rens, die in Belgien unter ihrem Künstlernamen Yasmine bekannt wurde, tot in der Nähe des Hauses ihrer Schwester aufgefunden. Sie beging Selbstmord.

Der flämische Sender Één, bei dem Yasmine mehrere Musikshows, darunter "Tien om te zien" und "De rode loper" moderierte und auch die belgischen Punkte beim Eurovision Song Contest 2006 in Athen vorlas, vermeldete, Yasmine hätte sich am Donnerstag in der Nähe des Wohnhauses ihrer Schwester in Kontich erhängt.

Yasmine wurde 1972 geboren und wurde durch ihr Debütalbum "Mooi zo" bekannt. Später moderierte sie mehrere Musikshows im flämischen Fernsehen, wirkte 2006 als Jurorin beim belgischen Vorentscheid für den Eurovision Song Contest ("Eurosong") mit. 2003 heiratete sie die Gewinnerin der TV-Show "De Mol", Marianne Dupon. Im April 2009 wurde die Ehe geschieden, ein möglicher Auslöser für den Suizid. Yasmine hinterlässt eine Tochter.

Ab 8:27: Yasmine vergibt die Punkte

Keine Kommentare:

Kommentar posten