Montag, 29. Juni 2009

Armenien: Sirusho hat geheiratet


Armenien - Eine Meldung habe ich jetzt in diesen Tagen gar nicht weiter beachtet: Armeniens Eurovision Song Contest-Vertreterin von 2008, Sirusho Harutyunyan, hat am Wochenende den Sohn des ehemaligen Präsidenten von Armenien, Levon Kocharian, geheiratet.

Die 22jährige Sängerin, die erst kürzlich eine neue Single auf den armenischen Markt gebracht hat ("Havatum em"/"Ich glaube"), schloss diverse Paparazzi und Journalisten aus und hat in aller Abgeschiedenheit geheiratet. Sirusho erreichte 2008 in Belgrad mit "Qele qele" den vierten Platz beim Eurovision Song Contest.

In diesem Jahr sorgte sie für einen kleinen Aufreger, als sie während der Punktevergabe eine Tafel mit dem Denkmal Tatik & Papik in Stephanakert in der abtrünnigen aserbaidschanischen Provinz Bergkarabach hochhielt. Eine Sanktion seitens der EBU, auch gegenüber Aserbaidschan steht noch aus.

Keine Kommentare:

Kommentar posten