Samstag, 14. Mai 2016

Eurovision 2016: Die heutigen Spokespersons



Europa - Und eines der letzten Dinge, die vor dem Eurovision Song Contest-Finale veröffentlicht wurden, ist die Liste aller 42 Spokespersons durch die EBU. Wie in der Vergangenheit schon, sehen wir viele bekannte Gesichter, die Eurovision ist eben doch in gewisser Hinsicht ein Klassentreffen. So wird u.a. Verka Serduchka die ukrainischen Jurypunkte vorstellen.

Die Liste aller 42 Spokespersons beim Eurovision Song Contest 2016:

 Österreich - Kati Bellowitsch
 Island - Unnstein Manuel Stefansson
 Aserbaidschan - Tural Asadov
 San Marino - Irol MC
 Tschechien - Daniela Písařovicová
 Irland - Sinéad Kennedy
 Georgien - Nina Sublatti
 Bosnien-Herzegowina - Ivana Crnogorac
 Malta - Ben Camille
 Spanien - Jota Abril
 Finnland - Jussi-Pekka Rantanen
 Schweiz - Sebalter
 Dänemark - Ulla Essendrop
 Frankreich - Elodie Gossuin
 Moldawien - Olivia Furtuna
 Armenien - Arman Margaret Ryan
 Zypern - Lukas Hamatsos
 Bulgarien - Anna Angelova
 Niederlande - Trijntje Oosterhuis
 Lettland - Toms Grēviņš
 Israel - Ofer Nachshon
 Weißrussland - Uzari
 Deutschland - Barbara Schöneberger
 Russland - Nyusha
 Norwegen - Elisabeth Andreassen
 Australien - Lee Lin Chin
 Belgien - Umesh Vangaver
 Großbritannien - Richard Osman
 Kroatien - Nevena Rendeli
 Griechenland - Konstantinos
 Litauen - Ugne Galadauskaitė
 Serbien - Dragana Kosjerina
 Mazedonien - Dijana Gogova
 Albanien - Andri Xhahu
 Estland - Daniel Viinalass
 Ukraine - Verka Serduchka
 Italien - Claudia Andreatti
 Polen - Anna Popek
 Slowenien - Marjetka Vovk
 Ungarn - Csilla Tatar
 Montenegro - Danijel Alibabić
 Schweden - Gina Dirawi

Dass Schweden ganz hinten in der Votingreihenfolge auftaucht, dürfte den Organisatoren zu verdanken sein. Ansonsten sehen wir viele Bekannte wieder, Kati Bellowitsch und Ofer Nachshon präsentieren bereits seit Jahren die Punkte ihrer Länder, Nina Sublatti sang letztes Jahr für Georgien, Marjetka Vovk gemeinsam mit ihrem Mann Raay für Slowenien. Danijel Alibabić sang 2005 als Teil der Band No Name für Serbien-Montenegro, Elisabeth Andreassen vertrat Norwegen und Schweden gleich mehrmals, Konstantinos war für Zypern im Einsatz, Trijntje Oosterhuis für die Niederlande. Auch Sebalter und Uzari vertraten bereits die Länder, deren Jurystimmen sie heute ankündigen.

Kommentare:

  1. Was mich aber weiterhin brennend interessieren würde, wer in der griechischen Jury sitzt! Laut Plan steht immer noch niemand fest, genauso wie der eine polnische Juror ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Hoffentlich verzwickten wenigstens die Spokespersons auf gezielte Provokationen. 🙈 ;/

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe Sebalter, er ist einfach der Beste. Er hat mich vor zwei jahren stolz gemacht !! :)

    AntwortenLöschen
  4. Jamie ist ja so was von nervös, oh mir wird bange, die verkackt das xD

    AntwortenLöschen