Donnerstag, 12. Mai 2016

Breaking News: Ergebnis des zweiten Semifinals 2016!



Schweden - Der 61. Eurovision Song Contest hat Kaliopi verloren! Das zweite Semifinale ging soeben im Globen von Stockholm zuende. Zehn Kandidaten sind weiter, darunter Mitfavoriten wie die Ukraine und Australien, aber auch faustdicke Überraschungen wie Georgien und Litauen mit der Fönfrisur des Jahres. Der fehlende Zusammenhalt auf dem Balkan scheint allerdings beachtlich, lediglich Serbien und Kroatien sind dieses Jahr im Finale vertreten.

Das Ergebnis des zweiten Semifinals 2016:
Für das Finale qualifiziert (in der Reihenfolge ihres Weiterkommens):
-  Lettland - Justs - Heartbeat
 Georgien - Nika Kocharov & Young Georgian Lolitaz - Midnight gold
 Bulgarien - Poli Genova - If love was a crime 
 Australien - Dami Im - Sound of silence
 Ukraine - Jamala - 1944
 Serbien - Sanja Vučić - Goodbye (shelter)
 Polen - Michał Szpak - Color of your life
 Israel - Hovi Star - Made of stars
 Litauen - Donny Montell - I've been waiting for this night
 Belgien - Laura Tesoro - What's the pressure
Ausgeschieden:
 Schweiz - Rykka - The last of our kind
 Weißrussland - Ivan - Help you fly
 Irland - Nicky Byrne - Sunlight
 Mazedonien - Kaliopi - Dona
 Slowenien - ManuElla - Blue and red
 Dänemark - Lighthouse X - Soldiers of love
 Norwegen - Agnete - Icebreaker
 Albanien - Eneda Tarifa - Fairytale


Wieder acht von zehn Kandidaten richtig getippt, ich habe lediglich noch auf den Iren gesetzt, der allerdings wahrlich kein Stimmwunder ist und Mazedonien. Dass Norwegen es im Nachbarland nicht geschafft hat ist für mich zu verschmerzen, ebenso wie die ausgelutschte Nummer aus Dänemark oder das verschlimmbesserte Lied aus Albanien. Ansonsten freue ich mich vor allem für das kleine Bulgarien, Poli Genova hat es im zweiten Anlauf erstmals seit 2007 wieder für ihr Land in die Endrunde geschafft. Und auch die kleine Discomaus aus Belgien ist erfreulicherweise weiter. Beachtlich ist es allerdings schon, dass bis auf Schweden ganz Skandinavien nicht im Finale vertreten ist.

Ein paar Dinge zum generellen Ablauf des Halbfinals möchte ich auch noch loswerden. Dass man das überflüssige Intro auf Französisch weglässt und nur noch für das Voting aus der Mottenkiste holt ist erfreulich und spart vor allem auch ein bisschen Zeit, das Opening selbst war mit der Musical-Darstellung ganz nett gemacht, ebenso wie der Interval "Man vs. Machine", in dem drei Roboter sich gegen drei Tänzer zu "Stayin' alive" oder "Thriller" duellierten. Wenn man länger hingeschaut hat, wurde es lustig. 

Weniger lustig waren die stimmlichen Qualitäten mancher Interpreten, nicht nur von Nicky Byrne. Auch der Weißrusse hat es phasenweise nicht so sehr mit der Ideallinie seines Liedes gehabt und wird mit seiner Wolfsnummer nach Minsk zurückfliegen müssen. Er konnte die Tradition nicht fortsetzen, dass sich weißrussische Interpreten auf skandinavischem Boden qualifizieren. Auch die Schweiz war nur so "semi", die schlimme Frisur und die seltsame Barfuß-Performance warfen so manche Fragen auf.

Alle Infos zum Finale selbst folgen am Samstag, Infos von der Pressekonferenz des zweiten Semifinals gleich im Anschluss in einem Extraposting.

Kommentare:

  1. Ich bin durch für heute... gute nacht xD

    AntwortenLöschen
  2. Georgien???? Ich kotze im Strahl..Schade um Norwegen...Poli um Finale und Serbien yeahhhh Ukraine..sogar Jovi hat mich gepackt 8/10 zufrieden obwohl Georgien ??? Glaube das immer noch nicht... Dänemark..Norwegen...Island..Finnland geschlossen raus schon hart.

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Also ich habe auch 8 von 10 richtig getippt. Bei mir wären Georgien und Belgien draußen gewesen:) Stattdessen wären bei mir Dänemark und Norwegen weitergekommen :) Belgien kann ich im Finale sehen, aber Geogien? Ich frage mich, wie die das geschafft haben...

    AntwortenLöschen
  5. Vom balkan sind nicht nur kroatien und serbien weiter.. was ist mit bulgarien? Liegt dieses land etwa nicht auf der balkanhalbinsel?

    AntwortenLöschen
  6. Vom balkan sind nicht nur kroatien und serbien weiter.. was ist mit bulgarien? Liegt dieses land etwa nicht auf der balkanhalbinsel?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bezogen auf die jugoslawischen Nachfolger :)

      Löschen
    2. Aber immer noch eine bessere Quote als 2013...

      Löschen
    3. Na dann bitte so.. ps: slowenien liegt gar nicht auf dem balkan.. ist nur eine ehemalige teilrep. von jugoslawien..
      Verstehe nicht, warum soviele den unterschied nicht kennen

      Löschen
    4. Und ich verstehe nicht wieso einer immer auf Klugscheißer machen muss ;-) Da lernt man eine Sache in der Schule und muss gleich angeben!
      Vielleicht mag das stimmen, vielleicht auch nicht; dafür müsste man sich damit beschäftigen. Aber als Slowenien noch zu Jugoslawien gehörte, war es quasi "gezwungen" zum Balkan zu gehören. Deshalb wird es auch heute zum BALKAN mitgezählt!

      Löschen
    5. Das hat garnichts mit klugscheissern zu tun.. und in der schule hat man das auch nicht gelernt..
      Deine ''quasi'' aussage hätte man sparen können..

      was einfach wichtig zum erklären der Punkteverteilung ist.. (Televoting)

      kroatien wird sicherlich 12 Punkte an Serbien geben.. Serbien jedoch seine 12 Punkte an Ungarn (warum? die grösste minderheitsgruppe in Kroatien sind die Serben und in Serbien ist die grösste Minderheitsgruppe die Ungarne..)

      Ich lach mich immer tot, wenn der Moderator seine Vorhersagen zur Punkteverteilung gibt..

      Löschen
    6. Siehe hier die Abgrenzung vom Balkan:
      https://de.wikipedia.org/wiki/Balkanhalbinsel#/media/File:Balkan_topo_de.jpg

      Löschen
    7. Was soll nun diese Diskussion über geographische Zugehörigkeiten? Fehlt nur noch jemand, der mich zum 642x darauf hinweist, dass ich nicht EJR Mazedonien schreibe.. :)

      Löschen
  7. alles perfekt, 9/10, aber Georgien?? Statt Norwegen? Das ist doch nicht wahr, das war meine Nummer 4 für den ganzen ESC..

    Und dann kommt so ein Dreck aus Georgien weiter, bin fassungslos. Wer wählt sowas?!

    Und alle Skandinavier raus, gabs auch selten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    2. 2015 waren wir ja na dran, hätten sich nicht Mans und das norwegische Duo qualifiziert. Wobei Agnete ja froh sein kann, dass sie jetzt nicht zur Sieger-Pressekonferenz gehen muss, die hätte sie ja eh geschwänzt

      Löschen
    3. Ich muss zugeben, den Gedanken hatte ich auch.

      Löschen
  8. Wieder 8/10 ordentliche quote.
    Mit Georgien hab ich ja mal gar nicht gerechnet, da hat sie wohl das Staging gerettet, wobei ich den Song live deutlich besser fand als in der Studioversion. Genau das gleiche bei Jamala. Ich habe 1944 gehasst aber der Song + ihre außergewöhnliche Stimme und das Staging haben einen verdammt epischen Moment geschaffen! Ich bin mir mittlerweile nicht mehr sicher ob Russland wirklich gewinnt, die Ukraine ist dicht auf den Fersen.
    Ansonsten überrascht mich das norwegische ausscheiden. Es haben Agnete ja viele als Wackelkandidat gesehen, aber ich bin eigentlich fest vom Finale ausgegangen. Bulgarien war der Hammer und wurde zum Glück schon als 3. Aufgerufen. Nochmal nach Finalisten Nummer 7 wie bei Tschechien hätte ich nicht überlebt :D
    Litauen hätte ich nicht gebraucht hätte es lieber gegen Mazedonien oder die Schweiz eingetauscht.
    Alles in allem wird das glaube ich ein verdammt geiles Finale übermorgen! :)

    AntwortenLöschen
  9. Musikalisch um längen schlechter als Semifinale 1. Greta hätte sich hier auf jeden Fall qualifiziert.

    Irland, Albanien und Dänemark sind zurecht ausgeschieden. Norwegen ist für mich eine Überraschung, aber zwei Lieder in einem ist für den ein oder anderen zu viel. ManuEllas und Rykkas Staging fand ich jetzt auch nicht so gut. Georgien fand ich live überraschend gut und auch verdient im Finale.

    Allerdings finde ich es ein Frechheit Weißrussland nicht ins Finale zu lassen und die dumme Australierin schon.
    Ivans Auftritt hat sehr gut gepasst und gut gesungen hat er auch.
    Bei Dami Im fand ich das Staging das zweitschlechteste des Abends und zwischen den Refrains hat sie auch dünn gesungen. Singen kann sie dennoch aber es hat sich für mich nicht finalwürdig angehört.
    Australien ist für mich unverdient im Finale und nimmt einem anderen Land, das es mehr verdient hat, den Startplatz weg, wie z.B. Ivan oder Kaliopi.

    AntwortenLöschen
  10. Muss insgesamt sagen das ich auch hier mit den Finalisten zufrieden bin! Am meisten trauere ich Kaliopi nach, da ich den Song einfach toll fand und Mazedonien auch mal wieder einen Erfolg gebrauchen könnte...(muss aber sagen das ihr Live-Auftritt leider nicht der Beste war, kann es insoweit nachvollziehen).
    Bin froh das Albanien, Dänemark, Norwegen und die Schweiz nicht weitergekommen sind. Das sind alles wirklich schlechte Songs die ich alle nicht wirklich mochte....
    Die Überraschung heute war vor allem Georgien! Hätte niemals gerechnet dass der Song weiterkommt, ich muss gestehen dass mir der Auftritt echt gut gefallen hat, zwar etwas verrückt aber irgendwie hatte er doch was. Georgien beweist das man selbst mit einem verrückten "unusual" song auch ins Finale ziehen kann :)
    Irland, Weißrussland und (leider) Slowenien waren dann abzusehen. Irland war mir relativ früh klar da Nicky Byrne einfach kein guter Sänger ist so sehr ich auch Irland gerne mal im Finale hätte, aber da hilft auch der Westlife Bonus nicht. Weißrussland war interessant aber mehr auch nicht und erstaunlicherweiser hat mir Slowenien sehr gut gefallen da sie stimmlich richtig gut war, aber der Song war dann wohl einfach zu "billig". Schade!

    Der Rest war dann eigentlich klar, freue mich sehr für Bulgarien! und auch Lettland. Ukraine wird hier sicher das Halbfinale für sich entscheiden können.
    Allerdings werde ich wohl nie verstehen was alle an dem polnischen Song haben. Ich find den einfach nur brutal nervig und nen singenden Jack Sparrow der irgendeine Ballade singen will...ne :D ich werd den hype da wohl nicht verstehen, freue mich aber trotzdem das Polen so erfolgreich geworden ist.

    Insgesamt ein toller Abend :) Vor allem die Man vs Machine Intervall Act war einfach der Hammer und Mans und Petra bzw die Schweden allgemein verstehen was von Humor! (Siehe den Eröffnungsact in dem sie eiskalt sangen "we make broadcasters/countrys poor" in bezug auf rumänien xD wirklich genial! Freue mich auf Samstag :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Bezug auf Rumänien konnte ich nicht heraushören, ich glaube es ging eher um die Sender, die durch die Austragung pleite gehen (was Rumänien ja noch nicht war).

      Löschen
    2. Ich stimme dir größtenteils zu! Georgien fand ich super :D

      Löschen
  11. Keine Lust mir nochmal Polen anzutun, aber ok.
    Um Norwegen und Weißrussland tuts mir leid, auch wenn sie heute nicht geliefert haben.

    Georgien hats verdient, saubere Show

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es einfach toll und hab für ihn abgestimmt und im Finale werd ich wohl auch 1-2 Sms für ihn abschicken :)

      Löschen
  12. Mal wieder frustriert mich das zweite Semi mehr als das erste.

    Zunächst einmal: Peter Urban will schon wieder stinken! Lettland ist, wie Ungarn, alles andere als überraschend weitergekommen. Tse...

    Polen kommt weiter, ich habs doch gesagt. Haha! :D

    Israel musste ja so kommen. Brauche ich nicht im Finale, um ehrlich zu sein. Hatte ich auf meinem Spontan-Tipp vor der Bekanntgabe aber auch getippt.

    Serbien: keine Überraschung. Genau wie die Ukraine und Australien.

    Litauen ist für mich unverständlicherweise weiter. Da waren einige andere besser.
    Zum Beispiel Norwegen. Mit triefenden Schnulzen schaffen die es die letzten zwei Jahre ins Finale und mit ner modernen Nummer nicht!? Das ist doch wohl ein Scherz. Ein düsteres Jahr für Skandinavien, wobei das Ausscheiden von Finnland und Dänemark vorhersehbarer war.

    Bulgarien: Super, super! :D Verdient. Zu 100 %

    Von Belgien war ich etwas enttäuscht. Das steigert sich im Finale hoffentlich nochmal um... 200(?)%

    Georgien hatte ich in meinem Spontan-Tipp sogar auf dem Schirm und wollte am liebsten laut loslachen, aber Petra sie aufgerufen hat. :D

    Tja, ich verdaue dann mal die Ergebnisse und freue mich auf Samstag. :)

    AntwortenLöschen
  13. Auch 8/10 von mir Bei mir wären Georgien und Litauen draussen gewesen und Mazedonien und Norwegen weitergekommen !!!

    Das grösste überraschung ist dass Georgien weiter ist und Norwegen draussen ist aber ich wusste es eh dass Norwegen es nicht schafft !! Ich schaue jetzt das Presse Conference und nachher schreibe ich :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und Belarus tut mir auch so leid :/ Und Ach du heillige scheisse xD fast alle Skandinavischen Ländern sind draussen ausser Schweden, ich glaub das ist erste mal seit vlt 50 Jahren? dieses Jahr ist mitteleuropa an die macht ausser wir :'( aber Hopp Schwiiz für nächtes Jahr !! xD Und wieso hasst ihr fast alle den Georgischen Song !! Ich find ihm cool :D

      Löschen
  14. Ich bin immer noch fassungslos über das weiterkommen von Georgien, wenn die noch vor Jamie-Lee landen schreib ich hier nie mehr wieder xD

    AntwortenLöschen
  15. Georgien ist toll! Ich hab 6 mal für sie angerufen und bin wohl gerade der glücklichste ESC-Fan der Welt xD
    Bulgarien freut mich natürlich auch sehr. Ich hätte nur Belgien mit Mazedonien getauscht.

    AntwortenLöschen
  16. Echt schade um Mazedonien :(
    Da haben meine 5 Anrufe für Mazedonien wohl nichts bewirkt :(
    Mazedonien ist das einzige Land welches ich nach den Semi hinterher trauere, aber bin mega froh das es sonst alle anderen 9 aus meiner Top 10 es ist finale geschafft haben, (Auch wenn Kroatien und Aserbaidschan mittlerweile nicht mehr in meiner Top 10 sind) das hatte ich noch nie vorher im Zeitraum von 2010-2016 :D Von daher bin ich also mehr als zufrieden :)

    Meine Top 26 ist nun fürs Finale:

    1. Ukraine
    2. Tschechien
    3. Lettland
    4. Serbien
    5. Armenien
    6. Italien
    7. Israel
    8. Australien
    9. Bulgarien
    10. Belgien
    11. Österreich
    12. Kroatien
    13. Deutschland
    14. Spanien
    15. Polen
    16. Aserbaidschan
    17. Russland
    18. Georgien
    19. Niederlande
    20. Litauen
    21. Malta
    22. Frankreich
    23. Großbritannien
    24. Ungarn
    25. Zypern
    26. Schweden [Mit riesigem Abstand letzter ! :D]

    AntwortenLöschen
  17. So 9/10 richtig schon wieder boar ich muss sagen ich bin echt gut xD
    Größte Überraschung ist wirklich Georgien, aber die haben mich im Halbfinale so überzeugt und sind in meiner Top 15 gesprungen!! Also verdient.
    Ich trauere keinem Land hinterher alle haben es geschafft.
    Norwegen ja ist schade, aber es war vorher zusehen.

    Jetzt komme ich zum nervigen Teil des Abends und diesmal war es Peter Urban.
    Seine Stimme ist echt mega cool, aber tut mir leid er hat einfach keine Ahnung mehr vom ESC...
    Lettland, Serbien und Polen sollen Überraschungen gewesen sein .... in welcher Welt den ?
    und dann ist es sehr schade um Irland ... ???
    und dann noch seine beleidigen Kommentare...

    AntwortenLöschen