Freitag, 20. Juli 2007

News-Splitter (59)


Griechenland - Der griechische Rundfunk (ERT) wird am 24. Juli um 11 Uhr eine Pressekonferenz bezüglich des ersten, in London stattfindenden, Eurovision Dance Contests abhalten. Grund dieser Pressekonferenz ist die Bekanntgabe der offiziellen Vertreter des Landes beim EDC. In den letzten Tagen mehrten sich auf Internetplattformen die Gerüchte, Rania Kolliou und Spiros Pavlides würden das Land vertreten. Näheres zu den Teilnehmern gibt es in Kürze bei Oikotimes und Eurofire.

Finnland - Mikko Leppilampi, der diesjährige Moderator des Eurovision Song Contests in Helsinki, ist ja, wie schon länger bekant auch ein Sänger. In Finnland ist das erste Album zwar kein Verkaufsschlager (kann man ab 1,99€ im Laden erhalten), doch er könne sich als Eurovisionsfan durchaus vorstellen, sein Glück beim Laulukilpailu 2008, also der finnischen Vorentscheidung zu versuchen. Eine neue Single ist übrigens derzeit auch schon in Arbeit.

Deutschland - Wie die kasachische(!) Internetseite ESCKaz.com heute unter der Abteilung "Breaking News" berichtet, wird am deutschen Beitrag zum Eurovision Dance Contest gearbeitet. Der WDR gab bekannt, dass die siegreiche Originalbesetzung Wolke Hegenbarth und Allan Frank nicht nach London zum EDC fahren wird. Allan Frank gewann zwar zusammen mit Wolke den Vorentscheid in der ARD, wird nun jedoch durch Oliver Seefeldt ausgetauscht, den Wolke Hegenbarth noch aus "Let's dance"-Zeiten als Tanzpartner kennt. Als Grund dafür sei der Zeitmangel von Allan Frank genannt.

Schweiz - Vorhin habe ich von den Teilnahmeregeln an der internen Schweizer Vorentscheidung gesprochen und schon gibt es den ersten Interessenten für den Wettbewerb - den Komiker Peach Weber. In einem Interview mit einer Schweizer Zeitung spricht Weber davon, dass er über eine Bewerbung beim Schweizer Fernsehen nachdenkt. Zu erwarten haben die ESC-Zuschauer, im Falle einer Nominierung, eine Comedy-Nummer im Zeichen von Stefan Raab (Deutschland 2000), von dessen Auftritt Peach Weber recht angetan ist. Wir dürfen gespannt sein, was das SF dazu sagt.

Polen - Wie ich vorhin im "Polen-Netzwerk" gelesen habe, findet in diesem Jahr neben dem traditionellen Festival von Sopot (Ostsee-Kurbad nahe Danzig) erstmals vorab ein dreitägiger Musikmarathon mit dem Namen "Koncert na molo" statt. Dieser Marathon vom 21.-24. Juli findet täglich ab 20 Uhr in der Nähe der Seebrücke von Sopot statt. Zu den angekündigten Interpreten gehören auch Monrose, die 2007 am deutschen Vorentscheid Zweite wurden, sowie die schwedische Gruppe Septemer und Enrique Iglesias.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen