Samstag, 28. Juli 2007

Wir wurden überall in den Dreck gezogen


Deutschland - Wie man heute in der Online-Ausgabe der BILD nachlesen kann, äußern sich Monrose, die beim deutschen Vorentscheid 2007 mit "Even heaven cries" nur Zweite hinter Roger Cicero wurden, bezüglich der Negativschlagzeilen, sie wären schon längst wieder in der Versenkung verschwunden.

Nachdem sich ihre neue Single "Hot Summer" jedoch vergangene Woche auf Platz 1 der deutschen Singlecharts (diese Woche Platz 2 hinter Mark Medlock und Dieter Bohlen) schob, sind die Kritiker wieder still. Auch in Österreich liegt der Sommerhit derzeit an der ersten Stelle, in der Schweiz auf Position 2.

Senna, Bahar und Mandy gegenüber BILD: "Unsere Tournee wurde schlechtgeredet, die Radiosender wollten uns nicht mehr spielen und wir wurden überall in den Dreck gezogen. (...) Wir waren ganz unten. Das war für uns doppelt schlimm, weil wir auf so eine Häme einfach nicht vorbereitet waren. Wir sind ja davor immer nur hochgejubelt worden.“


Den kompletten Bericht gibt's hier bei BILD.de.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen