Sonntag, 1. Januar 2006

Memories: Serbien


Serbien - Serbia

1956 bis 1992
SR Serbien (Teil von Jugoslawien)

1992 bis 2003
Bundesrepublik Jugoslawien

2004 bis 2006
Serbien und Montenegro (Staatenunion)

2006 bis heute
Republik Serbien

Erläuterungen zu den Beiträgen:
1961 bis 1992: Insgesamt viermal traten serbische Interpreten für Jugoslawien beim ESC an, zu dem es bis 1992 als Teilrepublik gehörte

2004: Informationen zu den Beiträgen der Staatenunion Serbien und Montenegro sind unter "Jugoslawien" zu finden

2020: Eurovision Song Contest fiel bedingt durch die Corona-Pandemie aus

 

Serbien

Finale
(Pl./Pkt.)

Semifinale
(Pl./Pkt.)

1956

1956 bis 2003 - keine Teilnahme

 

 

 

 

2004

2004 bis 2006 - Teilnahme als Serbien und Montenegro

 

 

 

 

2007

Marija Šerifović
Molitva

1

268

1

298

2008

Jelena Tomašević
Oro

6

160

 

 

2009

Marko Kon & Milan Niković
Cipela

 

 

10

60

2010

Milan Stanković
Ovo je Balkan

13

72

5

79

2011

Nina
Čaroban

14

85

8

67

2012

Željko Joksimović
Nije ljubav stvar

3

214

2

159

2013

Moje 3
Ljubav je svuda

 

 

11

46

2014

keine Teilnahme

 

 

 

 

2015

Bojana Stamenov
Beauty never lies

10

53

9

63

2016

Sanja Vučić
Goodbye

18

115

10

105

2017

Tijana Bogićević
In too deep

 

 

11

98

2018

Sanja Ilić & Balkanika
Nova deca

19

113

9

117

2019

Nevena Božović
Kruna

18

89

7

156

2020

Hurricane
Hasta la vista

DNS

--

DNS

--

2021

Hurricane
Loco loco

15

102

8

124

2022

Konstrakta
In corpore sano

 5

 312

 3

 237