Sonntag, 1. Januar 2006

Memories: Georgien


Georgien - Georgia

1956 bis 1991
Georgische SSR (Teil der Sowjetunion)

1991 bis 2003
Georgien (Dritte Republik)

2003 bis heute
Georgien

Erläuterungen zu den Beiträgen:
2009: Georgien zog seine Teilnahme in Moskau zurück, nachdem der ausgewählte Titel "We don't wanna put in" als politische Provokation von der EBU abgelehnt wurde und GPB nicht nachbessern wollte

2020: Eurovision Song Contest fiel bedingt durch die Corona-Pandemie aus

 

Georgien

Finale
(Pl./Pkt.)

Semifinale
(Pl./Pkt.)

1956

1956 bis 2006 - keine Teilnahme

 

 

 

 

2007

Sopho Khalvashi
Visionary dream

12

97

8

123

2008

Diana Gurtskaya
Peace will come

11

83

5

107

2009

Stephane & 3G
We don’t wanna put in

DNS

--

DNS

--

2010

Sopho Nizharadse
Shine

9

136

3

106

2011

Eldrine
One more day

9

110

6

74

2012

Anri Jokhadse
I’m a joker

 

 

14

36

2013

Sopho Gelovani & Nodiko Tatishvili
Waterfall

15

50

10

63

2014

The Shin & Mariko
Three minutes to earth

 

 

15

15

2015

Nina Sublatti
Warrior

11

51

4

98

2016

Nika Kocharov & Young Georgian Lolitaz
Midnight gold

20

104

9

123

2017

Tamara Gachechiladse
Keep the faith

 

 

11

99

2018

Iriao
Sheni gulistsvis (For you)

 

 

18

24

2019

Oto Nemsadse
Keep on going

 

 

14

62

2020

Tornike Kipiani
Take me as I am

DNS

--

DNS

--

2021

Tornike Kipiani
You

 

 

16

16

2022

Circus Mircus
Lock me in

 

 

18

22