Montag, 5. März 2012

Aserbaidschan: Songvorstellung am 19. März


Aserbaidschan - Der aserbaidschanische Beitrag für den Eurovision Song Contest im eigenen Land wird zugleich der letzte sein, der in dieser Saison präsentiert wird. Der Sender ictimaiTV gab heute bekannt, dass der für Sabina Babayeva komponierte Titel erst am 19. März in Baku präsentiert wird.

Der 19. März ist zugleich der Termin, bei dem alle Einsendungen bei der Europäischen Rundfunkunion (EBU) vorliegen müssen. Bislang ist nichts weiter als dieser Termin und die ausgewählte Künstlerin Sabina Babayeva bekannt. Weder die Komponisten noch deren Herkunft wurden bisher bekannt gegeben. Aus seiner Liederauswahl macht das aserbaidschanische Fernsehen bereits seit der ersten Teilnahme 2008 ein großes Geheimnis.

Die Sängerin Sabina Babayeva wurde im Rahmen einer mehrmonatigen Castingshow ausgewählt. Sowohl Zuschauer als auch Juroren bestimmten über den Vertreter beim Heim-Song Contest in Baku. Dieser findet am 22., 24. und 26. Mai in der aserbaidschanischen Hauptstadt, in der neu errichteten Crystal Hall statt. Deutschland ist neben dem Gastgeber direkt für das Finale qualifiziert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen