Donnerstag, 4. Februar 2016

Frankreich: Beitrag steht am 12. März fest!



Frankreich - Nur noch 100 Tage bis zum Finale des Eurovision Song Contests 2016 in Stockholm. Spätestens in dieser Woche dürften Eurovisionsfans mit den Vorrunden am Wochenende endlich auf den Geschmack kommen, nur bei den Franzosen müssen wir uns noch ein bisschen gedulden, wie das französische Fernsehen mitteilen ließ.

France 2 greift in diesem Jahr auf eine interne Auswahl zurück und erklärte, dass man den Act für Stockholm am 12. März als eine der letzten Nationen offiziell vorstellen werde. Dies bestätigte der neue französische Delegationsleiter Edoardo Grassi, der zugleich nochmals bestätigte, dass der diesjährige Beitrag definitiv zweisprachig sein wird, größtenteils auf Französisch, teilweise auf Englisch.

"Wir haben verschiedene Vorschläge von unabhängigen Künstlern erhalten. Das war eine tolle Überraschung für das gesamte Team. Es gab außerdem Bewerbungen von Künstlern, die bei großen Plattenfirmen unter Vertrag stehen.", so Grassi. Auf welche Art und Weise man den Beitrag für Stockholm erstmals vorstellen wird ist noch nicht bekannt, lediglich der 12. März steht nunmehr fest.

1 Kommentar:

  1. Ja da kann ich ja noch mit Sasha rechnen :-) Ich komme meinem Ziel immer Näher!!!

    AntwortenLöschen