Sonntag, 21. Februar 2016

Heute: Halbfinale bei lettischer Supernova



Lettland - Die Biberfestspiele gehen in Lettland heute in die nächste Runde. Heute Abend findet das Halbfinale des lettischen Vorentscheids statt. Acht Interpreten haben sich in zwei Vorrunden durchgesetzt, wenngleich die Formation Justs mit einem Titel aus der Feder von Aminata in der Gunst der Zuschauer schon einen bedeutenden Vorsprung hatte. Heute Abend reduziert sich die Zahl derer, die im Finale dabei sein dürfen von acht auf vier Interpreten.

Die Teilnehmer des Halbfinals in Lettland:
01. - Justs - Heartbeat
02. - Catalepsia - Damnation
03. - Ivo Grīsniņš Grīslis - We are the light
04. - Marta Grigale - Choices
05. - Markus Riva - I can
06. - MyRadiantU - We will be stars
07. - Samanta Tīna - The love is forever
08. - Marta Ritova - Not from this world

Livestream: Das Spielprinzip der Supernova bleibt erhalten, erst einmal rücken zwei Interpreten durch die abgegebenen Anrufe und SMS-Stimmen ins Finale, im Anschluss bestimmt die Jury noch zwei Kandidaten, die am kommenden Sonntag dabei sein dürfen. Im Finale existiert dann keine Jury mehr, dann zählt lediglich der Wille der Zuschauer. Die heutige Show kann ab 20:25 Uhr (MEZ, 21:25 Uhr Ortszeit) hier im Livestream verfolgt werden.

Kommentare:

  1. Ich schätze mal Markus, Justs, Catalepsia und MyRadiantU kommen weiter. Persönlich würde ich aber dann Markus mit Samanta Tina und MyRadiantU mit Marta Ritova tauschen.

    AntwortenLöschen
  2. Meine Top 8 wäre diese:
    1. Justs – Hearbeat
    2. Samanta Tīna - The love is forever
    3. Markus Riva - I can
    4. Marta Ritova - Not from this world
    ----------------------------------------------------
    5. MyRadiantU - We will be stars
    6. Marta Grigale – Choices
    7. Ivo Grīsniņš Grīslis - We are the light
    8. Catalepsia – Damnation

    Ich glaube aber genau die selben 4 (Markus, Justs, Catalepsia & MyRadiantU), die schon EuSoCo genannt hat, im Finale wieder zu sehen.

    AntwortenLöschen
  3. Meine Top 8 wäre diese:
    1. Justs – Hearbeat
    2. Samanta Tīna - The love is forever
    3. Markus Riva - I can
    4. Marta Ritova - Not from this world
    ----------------------------------------------------
    5. MyRadiantU - We will be stars
    6. Marta Grigale – Choices
    7. Ivo Grīsniņš Grīslis - We are the light
    8. Catalepsia – Damnation

    Ich glaube aber genau die selben 4 (Markus, Justs, Catalepsia & MyRadiantU), die schon EuSoCo genannt hat, im Finale wieder zu sehen.

    AntwortenLöschen