Donnerstag, 18. Februar 2016

Deutschland: Nachglühen im Digitalfernsehen



Deutschland - Wahrscheinlich weil man ein schlechtes Gewissen hat, verlängert die ARD den deutschen Vorentscheid für den Eurovision Song Contest in seinen digitalen Programmen und überträgt am nächsten Donnerstag das "Nachglühen vom ESC-Vorentscheid" auf EinsFestival.

Teil der Sendung ist die Übertragung der Pressekonferenz des siegreichen Acts beim deutschen Vorentscheid, der im Vorfeld ab 20:15 Uhr im Ersten ausgestrahlt wird. Die Pressekonferenz wird live übertragen. Vergangenes Jahr, nach der Absage von Andreas Kümmert und der sehr spontanen PK von Ann Sophie wurde die Konferenz nur online im NDR-Stream übertragen.

Die beiden Moderatoren der Show, Bianca Hauda und Thilo Jahn, sollen zudem einen Einblick hinter die Kulissen der Show bieten. Der Start der Show ist für etwa 22:30 Uhr vorgesehen, man rechnet mit 30 Minuten Sendezeit. EinsFestival überträgt seit einigen Jahren auch regelmäßig, ähnlich wie Phoenix die Semifinals der Eurovision.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen