Dienstag, 23. Februar 2016

Großbritannien: Well done, United Kingdom!



Großbritannien - Die BBC scheint sich in diesem Jahr ernsthaft mal wieder Gedanken über ihr permanent schlechtes Abschneiden beim Eurovision Song Contest zu machen und hat nach sechs mehr oder weniger großartigen Liedern nun auch noch eine hochkarätige Expertenjury präsentiert, die zwar nur beratende Funktion hat, sich aber durchaus nicht verstecken muss.

Mit dabei sind Carrie Grant, die 1983 Teil der britischen Gruppe Sweet Dreams war, 2014 die nationale Jury beim Song Contest anführte und heute als Moderatorin und Vocal Coach arbeitet, sowie Katrina Leskanich, die letzte britische Song Contest-Siegerin anno 1997 und Jay Revell, ein Stage Director, der maßgeblich an der Show "Eurovision's Greatest Hits" beteiligt war, was auch das Logo des britischen Vorentscheids in diesem Jahr erklärt.

Der britische Vorentscheid "You Decide" findet am Freitagabend um 20:30 Uhr (MEZ, 19:30 Uhr Greenwich Time) in London statt und wird von BBC Four übertragen. Als Gastact ist neben Katrina auch Måns Zelmerlöw dabei. Ebenfalls soll es einen Tribut an den langjährigen Song Contest-Kommentator Terry Wogan geben, der vor einigen Wochen an Krebs starb.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen