Mittwoch, 17. Februar 2016

Rumänien: Knieprobleme statt Vorentscheid



Rumänien - Fast schon obligatorisch ist es, dass das ursprünglich vom rumänischen Fernsehen vorgestellte Line Up der Selectia Natională noch zig mal geändert wird, bevor es zum eigentlichen Vorentscheid kommt. Auch in diesem Jahr wird ein Beitrag ausgetauscht, nämlich der von Hayley Evetts ("Brand new day"). 

Der Komponist des Lieder, Martyn Baylay, erklärte, dass die ehemalige Pop Idols-Teilnehmerin aus Großbritannien aus gesundheitlichen Gründen nicht am Vorentscheid teilnehmen kann. Aufgrund einer komplizierten Knieverletzung sei es ihr in den nächsten sechs Wochen nicht möglich, irgendwo aufzutreten. Da die Regeln des Vorentscheids es nicht zulassen, dass lediglich die Interpretin ausgetauscht wird, zieht man den gesamten Beitrag aus dem Rennen.

Statt Hayley wird nun die Gruppe Gaşca de Acasă mit dem rumänischsprachigen Titel "Tu eşti povestea" teilnehmen. Und dieser Beitrag erinnert mich unweigerlich an "Sama" von Justyna Steczkowska, die 1995 für Polen beim Eurovision Song Contest dabei war. Das Lied klingt dermaßen schräg produziert, dass es entweder haushoch gewinnen muss oder gnadenlos bei der Jury und den Zuschauern durchfällt.

Gaşca de Acasă - Tu eşti povestea

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen