Donnerstag, 25. Februar 2016

Australien: Eurovisionsact wird von Conchita vorgestellt



Australien - Down Under ist in diesem Jahr nach Beschluss der Europäischen Rundfunkunion wieder beim Song Contest dabei. Aus einer einmaligen Angelegenheit wird wohl in Zukunft ein Gewohnheitsrecht für das assoziierte EBU-Mitglied in Australien, den Sender SBS. Heute gab es Neuigkeiten zur Künstlerauswahl.

SBS bestätigte, dass der Beitrag für den 61. Eurovision Song Contest in Stockholm am Donnerstag, den 3. März präsentiert wird. Wer für den Subkontinent antritt, darf Österreichs Siegerin Conchita Wurst in einem feierlichen Akt verkünden. Dies geschieht während ihres Konzerts in Sydney mit dem dortigen Symphonic Orchestra.

Als heißeste Anwärterin auf den Startplatz im zweiten Semifinale von Stockholm, durch das Australien nun wie alle anderen Nationen (außer den Big Five und dem Gastgeber) muss, gilt Delta Goodrem. Vergangenes Jahr gab Australien nach Einladung der EBU sein Debüt mit Guy Sebastian, der aus dem Stand mit "Tonight again" den fünften Platz erreichte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen