Sonntag, 28. Februar 2016

Heute: Supernova-Finale in Lettland



Lettland - Lettlands Vorzeigekomponist Raimonds Pauls war erschüttert, dass Markus Riva es nicht ins Finale geschafft hat, so die lettischen Medien in dieser Woche. Die Analyse der Wertungsergebnisse bescheinigt, dass die Jury ganz klar die Schuld daran trägt, denn mit 2.909 Stimmen aus SMS- und Onlinevoting lag er hinter Justs und Catalepsia auf der Drei. Stattdessen... ach lassen wir das, heute Abend ist lettischer Vorentscheid...

Die Teilnehmer des lettischen Vorentscheids:
01. - Justs - Heartbeat
02. - Catalepsia - Damnation
03. - MyRadiantU - We will be stars
04. - Marta Ritova - Not from this world

Livestream: Die Liste der verschmähten Beiträge reicht in Lettland mittlerweile vom "Transeuropean Express" über "Tic tac", "Music thief", "I need a hero" und "Sundance" bis hin zu "I can". Dieses Land hat es meines Erachtens wirklich nicht drauf, meinen musikalischen Geschmack zu treffen. Wer dennoch das Finale der Supernova gucken möchte, kann dies ab 20:25 Uhr (MEZ, 21:25 Uhr Ortszeit) im Livestream von LTV oder hier bei Eurovision.tv tun. Da heute ausschließlich die Zuschauer entscheiden, möchte man Justs schon fast gratulieren.

Kommentare:

  1. well that was a turn xDD die enttäuschung spring einem förmlich ins gesicht :D

    heute muss Justs gewinnen und ich werde kein anderes ergebnis akzeptieren!! vor allem nicht wenns Catalepsia wird (was sie zu 103 % werden...)

    AntwortenLöschen
  2. Justs oder Catalepsia, beides toll

    AntwortenLöschen
  3. Also ich muss sagen, dass es mir egal ist wer gewinnt, da ich alle Lieder gut finde. Dennoch gefallen mir Catalepsia und Justs ein klein wenig mehr als Marta und MyRadiantU

    AntwortenLöschen
  4. Ich Feier diesen Artikel! :D
    Für mich gibt es nur Justs wobei ich auch von einem Catalepsia Sieg ausgehe...

    AntwortenLöschen
  5. Der Bieber ist wieder da @Nils xD

    AntwortenLöschen