Samstag, 20. Februar 2016

Island schickt Greta Salóme nochmal zur Eurovision!



Island - Isländer müssen von Natur aus sehr vergesslich sein, denn kaum ein Land zeigte jemals häufiger seinen Schnelldurchlauf als Island. Beim Söngvakeppnin setzte sich Greta Salóme im Superfinale gegen Alda Dís Arnardóttir durch. Beide Lieder verlieren auf Englisch schon ein bisschen gegenüber der ursprünglichen Version, Sandra Kim machte meines Erachtens noch die beste Figur. Umso erschrockener war ich, als mich "Volkswagen - Das Auto" in der Werbung aus dem Halbschlaf riss.

Das Ergebnis des isländischen Vorentscheids:
01. - Greta Salóme - Hear them calling
02. - Alda Dís Arnardóttir - Now
In der ersten Runde ausgeschieden:
03. - 19.530 - Karlotta Sigurðardóttir - Eye of the storm
04. - 16.473 - Erna Hrönn & Hjörtur Traustason - I promised you then
05. - 16.466 - Þórdís Birna Borgarsdóttir & Guðmundur Snorri - Ready to break free
06. - 16.086 - Elísabet Ormslev - Á ný


Greta nahm 2012 gemeinsam
mit Jónsi in Baku teil
Bekannt wurde sie europaweit durch ihre Teilnahme am Eurovision Song Contest 2012 in Baku gemeinsam mit Jónsi. Damals wurden beide punktgleich mit Jedward 20. im Finale. Ihre Funktion der zweiten Geige beim Sinfonieorchester von Reykjavik muss sie nun erst einmal hinten anstellen. 

Neben María Ólafsdóttir, die ihren Vorjahresbeitrag unplugged darbieten durfte war auch Loreen anwesend, die mehrmals betonte, dass man beim Song Contest nur tun sollte, worauf man Lust hat und "a fuck" auf den Wettbewerb geben sollte. Nicht gereicht hat es für Erna Hrönn, sowie für Karlotta Sigurðardóttir, mit der ich sympathisiert habe. Island tritt nun mit "Hear them calling" am 10. Mai im ersten Semifinale von Stockholm an.


Greta Salóme - Hear them calling

Kommentare:

  1. Wenigstens hat dich noch die Autowerbung aus dem Schlaf gerissen aber ich hab es leider nicht geschafft wurde mir ein bisschen arg in die Länge gezogen die Entscheidung verpasst xD..zum Lied mag ich obwohl es schon aussieht ob man den Vorjahressieger nachmachen will ob das dann erfolg haben wird werden wir sehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich finde iwie es is ne mischung aus Loreens und Mans performance gemischt mit einem "of monsters and dingsbums"-lastigen lied

      Löschen
    2. Jaaaaaaaaaa xD 100 Punkte....

      Löschen
  2. Gute Entscheidung das Lied von Alda war total nichtssagend. Island wird bestimmt im Finale dabei sein.

    AntwortenLöschen
  3. WAS GEHT LOS DA REIN BEI ISLAND????? seit wann wählend se endlich mal für n gutes lied? hat denen jemand was ins trinken getan oder wie oder wo oder was? :D
    nach 2010 haben ja nix mehr g'scheits zusammenbekommen (mit ausnahme 2012)

    AntwortenLöschen
  4. Gute Entscheidung Island!
    Hätte Karlotta zwar noch lieber gehabt, aber mit Greta bin auch sehr zufrieden.

    AntwortenLöschen
  5. Schließe mich dem an. Für mich eine Bereicherung in diesem Jahrgang!

    AntwortenLöschen