Samstag, 27. Februar 2016

Litauen: Zwei Kandidaten in achter Show rausgeflogen



Litauen - Während die Norweger noch auf der Suche nach ihren Superfinalisten sind, hat das litauische Fernsehen LRT die inzwischen achte Show von "Eurovizijos" abgeschlossen. Zehn Kandidaten traten an, acht von ihnen haben es in die kommende Show geschafft. Dabei hat Donny Montell nicht nur die Jury überzeugen können, sondern mit 2.309 Stimmen im Televoting auch hier zwölf Punkt erhalten.

Das Ergebnis der achten Show von "Eurovizijos":
Für die nächste Runde qualifiziert:
01. - 024 - Donny Montell - I've been waiting for this night
02. - 017 - Aistė Pilvelytė - You bet
03. - 016 - Erica Jennings - Leading me home
04. - 016 - Rūta Ščiogolevaitė - United
05. - 014 - Ieva Zasimauskaitė - Life (not that beautiful)
06. - 011 - Ruslanas Kirilkinas - In my world
07. - 009 - Catrinah - Be free
08. - 008 - Valdas Lacko - Stay tonight
Ausgeschieden:
09. - 008 - Milda Martinkėnaitė - If tomorrow never comes
10. - 006 - Saulenė Chlevickaitė - Strong

In zwei Wochen soll in Litauen planmäßig das Finale stattfinden. Mittlerweile hat sich mit Donny aber ein deutlicher Favorit herauskristalisiert, Dauergast beim litauischen Vorentscheid, Aistė Pilvelytė, hat bereits einen deutlichen Rückstand, der in den letzten Wochen noch nicht absehbar war. Im Televoting landete Rūta Ščiogolevaitė allerdings mit 2.287 Stimmen nur knapp hinter Donny.

Kommentare:

  1. Schade um Milda, aber oben wird sich auf jeden Fall noch etwas ändern.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Korrektur: Milda hatte 7 Punkte - mit 8 Punkte wär sie weiter gekommen und Valdas rausgeflogen.

      Was ich zudem noch unfair finde ist, dass bei Gleichstand der Jurypunkte kein Punkt ausgelassen (5-5-4( wird und bei den Anrufern schon (4-4-2).

      Löschen
    2. Ach nee Milda hatte doch 8 Punkte und nur die Regeln wurden einfach geändert. :(

      Löschen