Samstag, 13. Februar 2016

Breaking News: Lighthouse X für Dänemark!



Dänemark - Im Forum in Horsens fand heute Abend der Dansk Melodi Grand Prix statt, auf der Suche nach dem Vertreter Dänemarks für den Eurovision Song Contest 2016. Die letzten beiden Male, nämlich 2000 und 2013, wenn der Song Contest in Schweden stattfand, gewann Dänemark den folgenden Wettbewerb. Für den Sender DR heißt es nun Obacht. Gewonnen hat den lokalen Vorausscheid schlussendlich die Gruppe Lighthouse X mit "Soldiers of love".

Das Ergebnis des Dansk Melodi Grand Prix:

01. - 42% - Lighthouse X - Soldiers of love
02. - 36% - Anja Nissen - Never alone
03. - 22% - Simone - Heart shaped hole
Im ersten Wertungsdurchgang ausgeschieden:
- David Jay - Rays of sunlight
- Bracelet - Breakaway
- Sophia Nohr - Blue horizon
- Veronicas Illusion - The wrong kind
- Kristel Lisberg - Who needs a heart
- Jessica - Break it good
- Muri & Mario - To stjerner

Die Gruppe besteht aus Søren Bregendal, Johannes Nymark und Martin Skriver und knüpft ein bisschen an die Band Anti Social Media an, die Dänemark im letzten Jahr vertreten hat, allerdings im Semifinale von Wien ausschied. Nähere Infos zur Band folgen in Kürze! Dänemark tritt am 12. Mai im zweiten Semifinale von Stockholm an.

Lighthouse X - Soldiers of love

Kommentare:

  1. Kann doch nicht wahr sein :( Sprachlos traurig um Simone

    AntwortenLöschen
  2. applaus an noch ein finale ohne Dänemark :) *applaus*

    AntwortenLöschen
  3. Naja, gelernt zu haben aus dem letzten Jahr, scheinen sie ja nicht! Traurig um Sophia, war für mich heute die Stärkste

    AntwortenLöschen
  4. Bitte was? :D
    Da guckt man die Schweiz wo alles normal läuft und auf einmal gewinnt lighthouse X? :D
    Ich kann damit leben, aber damit gerechnet hab ich absolut nicht damit :D

    AntwortenLöschen
  5. Finde es zumindest besser als die letzten zwei Songs von Dänemark :D

    AntwortenLöschen
  6. Also so langsam kommt es mir vor als ob keiner den ESC gewinnen will, und das Jahr 2016 noch schlechter wird als 2015 von den Songs her :(

    AntwortenLöschen
  7. Sehr gute Entscheidung aus Dänemark, damit landen sie bei mir jetzt doch nicht auf dem letzten Platz, sondern auf den vorletzten.

    AntwortenLöschen
  8. Der Song gefällt mir sehr gut. Meine Favoritin war allerdings Simone.

    AntwortenLöschen
  9. Drittes Jahr Dänemark - Das wird Nix.
    Ich finde es langweilig.

    AntwortenLöschen