Donnerstag, 25. Februar 2016

Heute: Unser Lied für Stockholm im Ersten!



Deutschland - Es ist soweit, der deutsche Vorentscheid "Unser Lied für Stockholm" steht an und die Künstler wissen in diesem Jahr auch, worauf sie sich eingelassen haben. Zehn Acts von recht unbekannt bis zu europaweiten Chartstürmern wie Avantasia treten heute in maximal zwei Wertungsrunden gegeneinander an.

Die Teilnehmer von "Unser Lied für Stockholm":
01. - Alex Diehl - Nur ein Lied
02. - Avantasia - Mystery of a blood red rose
03. - Ella Endlich - Adrenalin
04. - Gregorian - Masters of chant
05. - Jamie-Lee Kriewitz - Ghost
06. - Joco - Full moon
07. - Keøma - Protected
08. - Laura Pinski - Under the sun we are one
09. - Luxuslärm - Solange Liebe in mir wohnt
10. - Woods of Birnam - Lift me up (from the underground)

Der Modus: Im ersten Wertungsdurchgang selektieren die Zuschauer per SMS- und Televoting sowie erstmals per App, welche drei Kandidaten ins Superfinale einziehen. Dort dürfen die Zuschauer dann abermals aus den Top drei ihren Favoriten und somit Act für Stockholm auswählen. Eine Jury gibt es 2016 nicht. Moderiert wird die Show von Barbara Schöneberger, als Gäste treten The BossHoss feat. The Common Linnets auf. Nach der Show zeigt EinsFestival zudem die Pressekonferenz live.

Programmtipp:
Do., 25. Februar 2016 - 20:15 Uhr
Unser Lied für Stockholm
Deutscher Vorentscheid zum Eurovision Song Contest
Moderaton: Barbara Schöneberger


For international visitors: ARD provides an online broadcast via DasErste.de at 8:15pm right here. The duration of the show will be 120 minutes approximately. You can also follow the German national final by visiting the webcast of Eurovision.tv. The show will be hosted by Barbara Schöneberger. The winner will be decided via two rounds of televoting, first of all the public will selects three acts for the super-final, afterwards the German entry for Stockholm will be chosen.

Alle Ergebnisse sowohl aus Moldawien als auch vom deutschen Vorentscheid gibt es im Anschluss bei uns. Die Show wird zudem auf dem digitalen Sender EinsFestival übertragen. Wiederholungen werden um 00:15 Uhr auf EinsFestival und 00:50 Uhr im Ersten gezeigt, zudem ist die Show anschließend on demand in der ARD-Mediathek abrufbar.  

Kommentare:

  1. 1 Jamie-lee
    2 Avantasia
    3 Alex Diehl
    -----------------
    4 Ella Endlich
    5 Woods of Birnam
    6 Luxuslärm
    7 Laura Pinski
    8 Joco
    9 Gregorian
    10 Keøma

    Für mich heben sich die Ersten drei klar vom Rest ab. Auch wenn ich wahrscheinlich einer der wenigen Diehl Sympathisanten sein dürfte :D
    Ansonsten hoffe ich definitiv auf Jamie-lee. Hoffentlich tritt kein Fahrenhaidt 2.0 ein bei dem Auftritt, der meiner Meinung nach perfekt zum Song passt. Mit Avantasia könnte ich auch sehr gut leben. Genauso wie mit Alex Diehl, hab den Song direkt am morgen nach den Anschlägen gehört und ihn seitdem in meiner Playlist!
    Der Rest ist meiner Meinung zu unscheinbar, bis auf Gregorian. Das ist aber überhaupt nicht meine Musik, kann mir aber vorstellen dass es gut ankommen kann.

    AntwortenLöschen
  2. 1) Avantasia
    2) Gregorian
    3) Jamie Lee

    Ich kann mir eigentlich nur Avantasia beim ESC vorstellen, hoffe mal, dass heute vernünftig gewählt wird :)

    AntwortenLöschen
  3. Avantasia zwar nicht mein Musik aber wäre mal was anderes oder Jamie-Lee,bei Alex Diehl oder denn Mönchen bin ich raus xD

    AntwortenLöschen
  4. Gregorian! Ich vote auf jeden Fall für die. Haben auch die besten Chancen meiner Meinung nach.

    AntwortenLöschen
  5. Zwar einige interessante Lieder dabei, aber nichts das mich umhaut.

    AntwortenLöschen
  6. Avantasia, Jamie-Lee oder Gregorian, Ella oder den Diehl bräuchte ich jetzt nicht unbedingt.

    AntwortenLöschen
  7. Antworten
    1. Dann sind wir schon mal 2 :D
      Ich hoffe einfach nur, das es nicht Alex Diehl und auch nicht Avantasia wird !! Den Song von Luxuslärm finde ich auch nicht wirklich gut, wenn man den Text nicht versteht und nur diese langweilige Melodie hat, wird dafür keiner anrufen und Woods of Birnam wäre genau so schlimm, wie das was Irland zum ESC schickt, einfach viel zu oft sowas schon gehört.

      Löschen
  8. alles außer Jamie-Lee darf nicht gewinnen :D

    AntwortenLöschen