Sonntag, 30. Januar 2011

Breaking News: Blue für Großbritannien!


Großbritannien - Die BBC hat die weltweit bekannte Gruppe Blue für den Eurovision Song Contest 2011 in Düsseldorf verpflichten können. Der Sender gab vor wenigen Minuten bekannt, dass das 2009 wiedervereinte Quartett im Finale am 14. Mai in der Esprit Arena die Farben des Vereinigten Königreichs vertreten wird.

Zur Gruppe Blue, die mit "Too close", "If you come back" und "Sorry seems to be the hardest words" (mit Elton John) drei Nummer-Eins-Hits in England hatten und auch in Deutschland durchaus erfolgreich waren und sind, gehören Duncan James, der auch schon die Punkte für Großbritannien beim Song Contest verlesen hat, Simon Webbe, Antony Costa, der 2006 mit "Beautiful thing" am Vorentscheid teilnahm und Lee Ryan.

Erstmals seit Frances Ruffelle im Jahr 1994 wird das britische Volk nicht bei der Ermittlung eines Beitrags beteiligt sein, der Titel der Gruppe wird intern ausgewählt. Großbritannien dürfte mit Blue, die europaweit über 13 Millionen Tonträger verkauft haben, wohl besser fahren als zuletzt mit Josh Dubovie - und ich persönlich freue mich auch richtig auf den britischen Beitrag.

Blue - Breath easy

Keine Kommentare:

Kommentar posten