Mittwoch, 1. Februar 2017

Slowenien: Maraaya mit zwei Beiträgen vertreten



Slowenien - Am 24. Februar steigt in Ljubljana das große Finale der EMA 2017. Bis dahin ist es zwar noch ein bisschen hin, der slowenische Sender RTVSlo ist jedoch jetzt schon emsig mit den Vorbereitungen beschäftigt. So wurde gestern Abend noch die Reihenfolge der Auftritte in den Halbfinals bekannt gegeben, zudem stehen nun auch die Songtitel fest.

Die Teilnehmer des ersten Halbfinals am 17. Februar:
01. - King Foo - Wild ride
02. - Nika Zorjan - FSE
03. - Tosca Beat - Free world
04. - Lea Sirk - Freedom
05. - Sell Out - Ni panike
06. - Zala Đurić Ribič - Lalalatino
07. - Alya - Halo
08. - Omar Naber - On my way

Die Teilnehmer des zweiten Halbfinals am 18. Februar:
01. - Clemens - Tok ti sede
02. - Raiven - Zažarim 
03. - Kataya & Duncan Kamakana - Are you there
04. - BQL - Heat of gold
05. - Ina Shai - Colour me
06. - United Pandaz / Arsello feat. Alex Volasko - Heart to heart
07. - Tim Kores - Open fire
08. - Nuška Drašček - Flower in the snow

Unter den Komponisten sind auch wieder Maraaya sprich Marjetka Vovk und Raay mit dabei, die sowohl am Beitrag von Nika Zorjan als auch von BQL beteiligt sind. Aus den beiden Halbfinals qualifizieren sich jeweils vier Beiträge für das Finale, das am Freitag, den 24. Februar stattfindet. Alle Shows werden live auf RTVSlo übertragen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen