Freitag, 17. Februar 2017

Heute: Erstes Semifinale in Ljubljana



Slowenien - Des weiteren findet heute Abend in Slowenien die erste Halbfinalshow der EMA 2017 in Ljubljana statt. RTVSlo hat insgesamt 16 Kandidaten zum nationalen Vorentscheid eingeladen, von denen die ersten acht heute Abend erstmals dem Votum der Zuschauer und Juroren ausgesetzt sind. Mit dabei sind einige Rückkehrer, u.a. Omar Naber, der 2005 in Kiew für Slowenien am Start war und ehemalige Vorentscheidungsteilnehmer wie Nika Zorjan und Lea Sirk, die schon Backing bei Tinkara Kovač war.

Die Teilnehmer des ersten Semifinals in Slowenien:
01. - King Foo - Wild ride
02. - Nika Zorjan - Fse
03. - Tosca Beat - Free world
04. - Lea Sirk - Freedom
05. - Sell Out - Ni panike
06. - Zala Đurić Ribič - Lalalatino
07. - Alya - Halo
08. - Omar Naber - On my way

Livestream: Von den acht Kandidaten schaffen es zunächst zwei Interpreten per Televoting ins Finale der EMA am 24. Februar. Zwei weitere Kandidaten werden von den Juroren in die Endrunde am kommenden Samstag gewählt. Die Show kann ab 20 Uhr (MEZ) hier im Livestream auf RTVSlo verfolgt werden. Morgen Abend findet in Ljubljana das zweite Semifinale mit dem gleichen Ablauf statt.

Kommentare:

  1. Entschuldigung, mal kurze Zwischenfrage was ist mit Malta?

    Slowenien macht eg immer einen guten Job - bin zuversichtlich

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. VE ist morgen auf Malta, ich hab in der Tabelle rechts ein falsches Datum..

      Löschen
    2. Achso. Na ich hab mich für den nicht weiter begeistert, da die Songs nicht so doll sind.

      Löschen
  2. Meiner Meinung nach ein sehr starker Vorentscheid.
    Für Finale würde ich mir Omar Naber, Nika Zorjan, Tosca Beat und King Foo wünschen. Aber auch Sell Out und Lea Sirk mag ich.

    AntwortenLöschen