Donnerstag, 16. Februar 2017

Kasachstan: Türkvizyon 2017 in Astana!



Kasachstan - Die Türkvizyon 2016 wird 2017 stattfinden und auch nicht in Istanbul oder Aserbaidschan, wie ursprünglich geplant, sondern in Kasachstan. Das Ministerium für Kultur und Sport in Kasachstan informierte heute darüber, dass der Wettbewerb, ein Gesangswettbewerb für Turkvölker, in der Hauptstadt Astana stattfinden wird. 

Hier war früher nur Steppe:
Astana (bis 1998 Akmola)
Die Planstadt, die erst 1997 von Alma-Ata, dem heutigen Almaty die Funktion der Hauptstadt Kasachstans übernahm, veranstaltet in diesem Jahr auch die Expo. Kasachstan konnte die Türkvizyon 2014 mit Zhanar Dugalova sogar gewinnen. Die Organisatoren verfolgten zunächst die Idee, den Wettbewerb in der Kulturhauptstadt der Turkvölker auszurichten, dies gelang allerdings nur 2013 in Eskişehir und 2014 in Kasan.

Die Türkvizyon wird in diesem Jahr allerdings nur eine Randveranstaltung der dortigen Expo, die vom 10. Juni bis 10. September in Astana stattfindet und an der über 100 Nationen ausstellen. Kasachstan bemüht sich inzwischen um internationale Kontakte, für 2017 sind deutsche Staatsbürger von der Visapflicht befreit, seit Ende letzten Jahres ist der Sender Khabar zudem assoziiertes Mitglied der EBU, ein erster Schritt auf dem Weg zum Eurovision Song Contest.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen