Freitag, 24. Februar 2017

Italien: Gorilla in Kiew wohl nicht dabei



Italien - In Teilen Deutschlands ist die Karnevalszeit ausgebrochen, ein Phänomen, das mich als Hamburger extrem kalt lässt und auf Unverständnis stößt. Passend dazu hat der italienische Song Contest-Vertreter Francesco Gabbani jedoch im Interview erläutert, ob der Gorilla in Kiew mit dabei sein wird oder nicht.

Nach seinem Sieg beim Festival von San Remo vor gut zwei Wochen stürmte das Musikvideo zu seinem Song "Occidentali's karma" die Hitlisten bei Youtube und Co. Dem Song werden unter den bislang feststehenden Beiträgen die besten Chancen auf eine fordere Platzierung eingeräumt. 

In der TV-Show "Sorrisi e canzoni" erklärte Gabbani, dass der Gorilla aus dem Video wohl keinen Auftritt in Kiew absolvieren wird. Der endgültige Ablauf der Performance zum italenischen Beitrag sei aber auch noch nicht zu 100% durchgeplant. Fest steht hingegen, dass der Song in seiner dreiminütigen Fassung wohl auch englischen Text beinhalten wird, allgemein um den Titel international verständlich zu machen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen