Sonntag, 12. Februar 2017

Rumänien: Mit einem Jodler nach Kiew?



Rumänien - Heute Abend hat das rumänische Fernsehen TVR seine Kandidaten der Selecţia Naţională vorgestellt. 71 Kandidaten wurden eingeladen, um vor den Juroren zu singen, 15 von ihnen dürfen am 26. Februar in Bukarest im Halbfinale antreten. Mit dabei ist der dauernörgelnde Mihai Trăistariu.

Die Teilnehmer der Selecţia Naţională 2017:
01. - Cristina Vasiu - Set the skies on fire
02. - Elizé & No Stress - Fără bariere
03. - Tudor Turcu - Limitless
04. - Ramona Nerra - Save me
05. - Ana Maria Mirică - Spune-mi tu
06. - Instinct - Petale
07. - D-Lema - Adventure
08. - Ilinca feat. Alex Florea - Yodel it
09. - Tavi Colen & Emma - We own the night
10. - Zanga - Două sticle
11. - Maxim - Adu-ți aminte
12. - Eduard Santha - Wild child
13. - Mihai Trăistariu - I won't surrender
14. - Alexandra Crăescu - Hope
15. - Xandra - Walk on by

Rumänien kehrt nach einjähriger Pause zum Eurovision Song Contest zurück, nachdem der Sender TVR aufgrund unbezahlter Rechnungen bei der EBU im letzten Jahr kurz vor dem Eurovision Song Contest von der Teilnahme ausgeschlossen wurde und der Sender zeitweise aus der Union ausgeschlossen wurde. Und wenn sie mit ordentlichem Trash in Kiew aufschlagen wollen, empfehle ich die schrägste Jodelhymne seit "Narodnozabavni Rock" aus Slowenien. Willkommen zurück, Rumänien!

Ilinca feat. Alex Florea - Yodel it

Kommentare:

  1. Das ist aber sehr nett, dass die das Lied von Ovidiu Anton schon rausgeschmissen haben.

    AntwortenLöschen
  2. Oh bitte schickt das. Das ist toll. Und das Finale ist damit auch sicher denke ich

    AntwortenLöschen
  3. Hier gefallen mir echt viele Songs ! Ich hätte nichts gegen die "Jodelhymne" :D
    Sonst auch gerne Ramona, Zanga, Xandra oder Ana Maria, würde in meiner momentanen Top zum ESC 2017 alle in der Top 5 einsteigen, mit Sicht auf noch höher zu steigen :)

    AntwortenLöschen