Donnerstag, 9. Februar 2017

Heute: Dritte Show in San Remo



Italien - Nicht nur in Deutschland wird heute entschieden, auch in Italien geht es mit dem San Remo-Festival voran. Gestern Abend sang die zweite Hälfte des Teilnehmerfeldes ihre Wettbewerbstitel, drei von ihnen rutschten in die Gefahrenzone und müssen um ihren Verbleib im Festival bangen.

Die "Campioni" mit den wenigsten Stimmen:
- Nesli feat. Alice Paba - Do retta a te
- Bianca Atzei - Ora esisti solo tu
- Raige feat. Giulia Luzi - Togliamoci la voglia

Diese drei Kandidaten treten gemeinsam mit Clementino, Giusy Ferreri und Ron um die freien Startplätze in der kommenden Show an. Die Ergebnisse der ersten beiden Shows werden gelöscht, vier von den genannten sechs Kandidaten bleiben in San Remo dabei. Zudem singen die vier Nachwuchskünstler in der Kategorie "Nuove Proposte", die sich in den vergangenen beiden Shows qualifiziert haben. Zwei von ihnen singen morgen im "kleinen" Finale.

Die bereits gesetzten "Campioni" singen heute Abend zudem Coversongs, um sich im Gedächtnis der Zuschauer festzusetzen. Sie alle sind jedoch mit ihren eigentlichen Beiträgen fest für die vierte Festivalnacht gesetzt. Die Top vier der Campioni erreichen ein Zwischenfinale, der Sieger des Coverwettbewerbs erhält einen speziellen Preis für diese Leistung.

Die qualifizierten Campioni und ihre Coversongs:
01. - Al Bano - Pregherò
02. - Alessio Bernabei - Un giorno credi
03. - Michele Bravi - La stagione dell’amore
04. - Lodovica Comello - Le mille bolle blu
05. - Gigi d’Alessio - L’immensità
06. - Elodie - Quando finisce un amore
07. - Francesco Gabbani - Susanna
08. - Chiara Galiazzo - Diamante
09. - Fiorella Mannoia - Sempre e per sempre
10. - Marco Masini - Signor Tenente
11. - Ermal Meta - Amara terra mia
12. - Fabrizio Moro - La leva calcistica della classe ’68
13. - Samuel - Ho difeso il mio amore
14. - Sergio Sylvestre - La pelle nera
15. - Paola Turci - Un’emozione da poco
16. - Michele Zarrillo - Se tu non torni

Livestream: Um 20:35 Uhr (MEZ) meldet sich Moderator Carlo Conti aus dem Teatro Ariston in San Remo und moderiert durch die dritte Show, deren Ende voraussichtlich um 00:30 Uhr (MEZ) sein wird. Alle Einzelheiten folgen morgen im Laufe des Tages. Die Show wird auf Rai Uno und Rai 4 sowie im italienischen Radio übertragen. Einen Livestream bietet die RAI hier an.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen