Montag, 13. Februar 2017

Israel: Mazal tov an Imri Ziv!



Israel - Der israelische Vorentscheid "Hakochav haba", eine Talentshow die über neun Shows ausgedehnt wurde, hat heute Abend ihr Ende gefunden und mit Imri Ziv (אימרי זיו) einen Nachfolger von Hovi Star gefunden und dieser konnte bereits Eurovisionsluft schnuppern, war er doch Backingsänger und -tänzer von Nadav Guedj 2015 in Wien und auch von Hovi 2016 in Stockholm.

Das Ergebnis der ersten Runde von "Hakochav haba":
- Imri Ziv (78%) vs. Beatbox Element (52%)
- Julietta (53%) vs. Diana Golbi (84%)

Imri Ziv singt am 11. Mai
Imri Ziv und Diana Golbi qualifizierten sich direkt für die finale Abstimmung, Julietta erreichte die letzte Runde durch den Beschluss der Juroren. Im Finale wurde dann zu jeweils 50% per Jury- und Appvoting entschieden, Imri Ziv erreichte 74%, Diana Golbi 67% und Julietta 58%. Damit vertritt der 24jährige aus Hod haSharon Israel nach zwei Auftritten als Backing nun selbst bei der Eurovision und ist der dritte Mann in Folge, der Israel vertritt. Den Song, den Imri in Kiew singen wird soll Anfang März vorgestellt werden.

Imri Ziv - Because of you

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen