Dienstag, 7. Februar 2017

Norwegen: NRK stellt Melodi Grand Prix-Acts vor



Norwegen - Delegationsleiter Jan Fredrik Karlsen bestätigte gegenüber dem Dagbladet, dass 1.035 Beiträge beim Sender NRK für den Melodi Grand Prix 2017 eingegangen sind. Heute wurden die zehn Kandidaten vorgestellt, die sich dem nationalen Vorentscheid am 11. März in Oslo stellen dürfen. Mit dabei ist u.a. auch Åge Sten Nilsen, der Frontmann von Wig Wam als Teil der Band Ammunition.

Die Teilnehmer des Melodi Grand Prix 2017:
01. - Ammunition - Wrecking crew
02. - Ulrikke - Places
03. - Amina Sewali - Mesterverk
04. - Jowst - Grab the moment
05. - Kristian Valen - You & I
06. - Elin & The Woods - First step in faith/Oadjebasvuhtii
07. - Jenny Augusta - I go where you go
08. - Ella - Mamma boy
09. - Rune Rudberg Band - Run run away
10. - In Fusion - Nothing ever knocked us over

Neben einem Beitrag auf Norwegisch kümmert sich das norwegische Fernsehen im Sinne der Gleichberechtigung auch um die Samen. So ist der Titel "First step in faith" teilweise auf Samisch verfasst. Der norwegische Vorentscheid wird am 11. März von Line Elvsåshagen und Kåre Magnus Bergh moderiert. Die Zuschauer und Juroren wählen zunächst vier Kandidaten ins Superfinale, anschließend wird zu 100% Televoting im "Guldfinal" entschieden, wer Norwegen in Kiew vertritt. Erste Schnipsel der Songs kann man hier anhören.

Kommentare:

  1. Mein Eindruck , Norwegen wird nicht gewinnen aber man muss die Vollversionen hören

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da geb ich dir Recht!
      Es gibt zwar so 1-2 Songs, die fürs Finale reichen, aber es ist diesmal auch viel Mist dabei. Wundert mich bei nem Land wie Norwegen...

      Löschen