Donnerstag, 23. Februar 2017

News-Splitter (554)



Belgien - Der belgische Song Contest-Beitrag wird am 8. März erstmals vorgestellt. Der wallonische Sender RTBF erklärte, der Song, den Blanche in Kiew performen wird, soll am übernächsten Mittwoch der Öffentlichkeit präsentiert werden. Über die Sprache gab es bislang keine Informationen. Blanche alias Ellie Delvaux wurde, ähnlich wie bereits Loïc Nottet vor zwei Jahren, intern ausgewählt. 

Tschechien - In Tschechien wird derzeit das Video für den Song Contest-Beitrag abgedreht. Martina Bárta wird nach Angaben des tschechischen Fernsehens den englischsprachigen Titel "My turn" singen. Einen kleinen Teaser erhält man bereits hier. Martina Bárta, Sängerin der deutschen Jazzkapelle 4 To The Bar, wurde intern ausgewählt. Wann genau der Song in Gänze vorgestellt wird, ist bislang noch nicht fix.

Ukraine - So etwas hat auch er noch nicht gesehen: EBU-Supervisor Jon Ola Sand sagte gegenüber dem norwegischen Fernsehen NRK, dass er nicht erwartet hätte, eine solche Arbeitsweise in der Ukraine vorzufinden. Er fühlt den Druck, der nun auf den Organisatoren liegt und mahnt die Veranstalter in der Ukraine weiterhin, sich um zeitliches Management zu bemühen. In rund zehn Wochen treffen die Delegationen in der ukrainischen Hauptstadt ein. Inzwischen hat die EBU den schwedischen Melodifestivalen-Produzenten Christer Björkman mit ins Boot geholt.

Malta - Joseph Muscat, der Premierminister von Malta hat der Sängerin Claudia Faniello recht herzlich zu ihrem Sieg beim nationalen Vorentscheid am vergangenen Wochenende gratuliert. Der Premierminister war während der Show anwesend und beglückwünschte im Anschluss das Team, darunter auch die Komponisten Gerald James Borg und Philip Vella. Claudia Faniello, die sich diverse Male beim maltesischen Vorentscheid bewarb, löste mit ihrer Ballade "Breathlessly" das Ticket für Kiew und wird dort im zweiten Semifinale am 11. Mai antreten.

1 Kommentar:

  1. Die ersten Töne von Tschechien klingen schon mal gut... aber das Triple schaffen Sie bei mir wohl nicht

    AntwortenLöschen