Dienstag, 23. Oktober 2012

Weißrussland: Geringes Interesse am Eurofest


Weißrussland - Das weißrussische Fernsehen BTRC kann in diesem Jahr keinen großen Run auf die Startplätze im nationalen Vorentscheid vermelden. Offenbar gingen nur rund 40 Bewerbungen beim Sender in Minsk ein. Inzwischen ist die Bewerbungsfrist verstrichen, man hat sich von der Methode jedoch etwas mehr erhofft.

Dass es Alyona Lanskaya ein Jahr nach ihrem Sieg beim Eurofest, der ihr aufgrund von Manipulationen aberkannt wurde, nochmals versucht steht außer Frage. Bis gestern haben sich nach Angaben von Oikotimes.com jedoch nur rund 40 weitere Interpreten angemeldet und Beiträge in Minsk eingereicht.

Ob und wie die beiden Semifinals gefüllt werden, entscheidet sich in den kommenden Tagen. Vom Sender BTRC sind am gleichen Tag, dem 16. November, zwei Vorrunden und am 7. Dezember eine Finalshow geplant. Die Namen der teilnehmenden Interpreten werden am 31. Oktober bekannt gegeben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen