Freitag, 3. März 2017

Albanien: "Botë" heißt nun "World"



Albanien - Lindita Halimi hat bereits wenige Tage nach dem Festivali i Këngës in Albanien bekannt gegeben, dass sie ihren Siegertitel "Botë" in Kiew auf Englisch singen wird. Inzwischen hat sie nähere Einzelheiten zur remasterten Version erläutert und u.a. auch den Songtitel "World" bekannt gegeben. Mit ihm wird sie Albanien im ersten Semifinale am 9. Mai repräsentieren.

"In "World" geht es um menschliche Gleichberechtigung.", so Lindita und auch die weiteren Phrasen bezüglich Toleranz und Akzeptanz haben wir bereits von verschiedensten Künstlern in der Vergangenheit gehört. Wie genau sich die finale Eurovisionsfassung ihres Liedes anhören wirdist noch nicht bekannt, auch nicht wann wir das Lied auf Englisch erstmals zu hören bekommen werden.

Albanien nimmt seit 2004 am Eurovision Song Contest teil und wählte all seine Beitrag bisher über das Festivali i Këngës. Lindita wurde 1989 in Vitina im Kosovo geboren und lebt seit 2014 in den USA, wo sie an "American Idol" teilnahm und es dort unter die ausgewählten 51 Kandidaten der zweiten Runde schaffte. Das beste Ergebnis fuhr Albanien 2012 beim Eurovision Song Contest in Bau mit Rona Nishliu und "Suus" ein.

1 Kommentar: