Samstag, 4. Juni 2016

News-Splitter (509)



Ukraine - Die Städte, die sich um die Ausrichtung des Eurovision Song Contests 2017 in der Ukraine bewerben, werden langsam kleiner. Heute hat auch die Stadt Ushgorod unweit der slowakischen Grenze ihr Interesse am Wettbewerb bekundet. Der Stadt, die Hauptstadt der Oblast Transkarpatien ist und etwas über 100.000 Einwohner zählt, fehlt es jedoch an einer passenden Halle, was die Chancen für den Zuschlag der Veranstaltung dämpfen wird. Neben Ushgorod haben sich u.a. Lviv, Cherson, Dnipro, Odessa und Kiew beworben. Die Entscheidung, wo der 62. Eurovision Song Contest stattfindet obliegt der EBU und dem Sender NTU.


Donny in Stockholm
Litauen - Donny Montell hat heute seine neue Single "Fly" vorgestellt. Geschrieben wurde das Lied von Jonas Thander und Charlie Mason, der auch schon an "Rise like a phoenix" von Conchita Wurst und den Lyrics von Bojana Stamenov und Maraaya mitgewirkt hat. Donny wurde beim Eurovision Song Contest in Stockholm überraschend Neunter, das bislang zweitbeste Ergebnis Litauens beim Song Contest. Ausgewählt wurde Donny, der auch schon 2012 in Baku dabei war, durch den wochenlangen Marathonvorentscheid "Eurovizijos 2016". Der Sender LRT hat sich bezüglich der Teilnahme 2017 noch nicht geäußert. "Fly" kann man hier anhören.

USA - Justin Timberlake, der nach seinem Interval-Programm von Stockholm nach wie vor mit seinem Song "Can't stop the feeling" an der Spitze der deutschen Singlecharts steht, hat sich bei seiner weltweiten Promotion-Tour gegenüber dem australischen Radiosender Nova 96.6 in Sydney positiv zum Eurovision Song Contest geäußert und setzt sich für die Einführung eines weltweiten Musikwettbewerbs ein. "Meiner Meinung nach sollte es eine Worldvision geben, damit jeder Spaß daran hat.", hieß es im Interview. Auch für Dami Im gab es lobende Worte vom Superstar. In den deutschen Charts konnte sich neben Justin nur noch Frans mit "If I were sorry" halten, der auf die #22 abrutscht. Jamie-Lee fällt mit "Ghost" von der #59 auf die #90. Die übrigen Interpreten haben sich aus den Top 100 verabschiedet.

Bosnien-Herzegowina - "Nicht hoch und bezahlbar.", nannte EBU-Generaldirektorin Ingrid Deltenre auf Nachfrage die Mitgliedsbeiträge für die Europäische Rundfunkunion. Insbesondere für kleine Sender seien die Gebühren denkbar niedrig, rechnet man sie in Fernsehminuten um. Die Organisation räumte dem bosnischen Fernsehen BHRT eine weitere Frist zur Zahlung seiner Schulden ein. In Sarajevo geht man derzeit aber fest davon aus, dass zum 30. Juni der Sendebetrieb vorläufig eingestellt wird. Die EBU appellierte noch einmal an die Regierung des Balkanlandes, einen Reformprozess für die Lizenzgebühren zu starten.


Am Sonntag im Fernseh-
garten: Boney M
Deutschland - Und der ZDF-Fernsehgarten am Sonntag steht diesmal unter dem Motto "Discofieber". Andrea Kiewel hat sich u.a. Boney M, Schwedens singenden Zahnarzt Dr. Alban, der u.a. beim schwedischen Vorentscheid im vergangenen Jahr u.a. für Dinah Nah tätig war und Gertrude Wirschinger alias Penny McLean eingeladen. Penny war 1977 als Teil des Trios Silver Convention beim Eurovision Song Contest in London dabei, ihren größten Erfolg hatte sie allerdings 1975 als Solistin mit dem Titel "Lady Bump". Zudem schaltet Kiwi ins deutsche Trainingsquartier zur Fußball-EM in Frankreich, die am 10. Juni mit dem Eröffnungsspiel Frankreich vs. Rumänien in Saint-Denis beginnt.

Programmtipp:
So., 5. Juni 2016 - 11:50 Uhr
ZDF-Fernsehgarten
Moderation: Andrea Kiewel
Gäste: u.a. Penny McLean, Dr. Alban und Boney M

1 Kommentar:

  1. Das Eröffnungsspiel ist doch gegen Rumänien...?
    Polen ist in unserer Gruppe und kickt die Deutschen hoffentlich raus...

    AntwortenLöschen