Sonntag, 10. Dezember 2017

Nordkorea: Zuwachs bei Eurofire.me



Nordkorea - Der zweite Advent lädt zum Kekse backen, Schneemann bauen und vielen anderen schönen winterlichen Dingen ein. Wir freuen uns heute über unseren ersten Besucher aus dem Land, von dem ich erwartet hätte, dass wir als Letztes Zuwachs bekommen, heute heißt es allerdings "Pyöngjang calling". Die Demokratische Volksrepublik Korea, kurz auch nur Nordkorea, ist damit die #236 auf Eurofire.

Dieses gesellschaftliche Highlight nehmen wir zum Anlass um die nordkoreanische Musikszene näher vorzustellen, die bislang eigentlich nur aus Propaganda-Musik und klassischen Tönen bestand. Seit einigen Jahren hat Diktator Kim Jong Un mit der Moranbong Band eine Mädelsband am Start, die durchaus mit westlicher Popmusik mithalten kann, aber natürlich kommunistische Propaganda in ihren Texten nutzt. In diesem Sinne wünsche ich allen Lesern einen schönen Sonntag.

Moranbong Band - Let's study

Kommentare:

  1. Sag mal... wie und in welchem Umfang wirst du eig darüber informiert, wer auf deiner Seite war? Ich denke nicht bei jedem Besucher? :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Blick auf den Flaggenzähler reicht :)

      Löschen
    2. Wirklich? Und das kriegst du so mit? Respekt!!!

      Löschen
    3. Wenn sich was verschiebt sieht man es ja. Die letzten paar fehlenden Länder und Regionen kriegen wir nun auch noch zusammen :)

      Löschen