Donnerstag, 21. Dezember 2017

Deutschland: Am 22. Februar geht es nach Berlin!



Deutschland - Am 22. Februar geht es nach Berlin! Der NDR hat heute seinen Termin für "Unser Lied für Lissabon" bestätigt und publik gemacht. Die fünf Kandidaten, welche an der Show teilnehmen, werden in den nächsten Tagen folgen. Die Show wird im TV-Studio in Adlershof stattfinden. Zuletzt fand der deutsche Song Contest-Vorentscheid 2005 in Berlin statt, damals setzte sich Gracia mit "Run and hide" durch.

Barbara Schöneberger, so wurde ebenfalls bestätigt, wird zwar die große Fete von der Hamburger Reeperbahn am 12. Mai moderieren, allerdings nicht als Moderatorin des deutschen Vorentscheids eingesetzt. Aus terminlichen Gründen sei dies nicht möglich, wer ihren Auftritt übernehmen wird, ließ der Norddeutsche Rundfunk vorerst ebenfalls offen. Die Eintrittskarten für den Vorentscheid gehen Mitte Januar in den Verkauf, Tickets sollen rund 45 Euro kosten.

Der NDR betreibt nach wie vor ein kräftiges Anfüttern und lässt mit Videos, etwa von dem Trainingscamp der Kandidaten, immer wieder kleine Appetizer zum Geschehen hinter den Kulissen durchblicken. Neben bereits genannten Kandidaten wie Danyal Demir, Ivy Quainoo und Voxxclub zählt nun auch Ryk zu den bestätigten 20 Kandidaten, die noch im Rennen sind und über deren Schicksal die 100 Panel-Mitglieder entscheiden. Wir bleiben weiterhin gespannt und wünschen Pressesprecherin Iris Bents, die an uns gedacht hat, auf diesem Wege ebenfalls schöne Weihnachten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen