Freitag, 25. August 2017

Finnland: YLE sucht in der ersten Septemberwoche


Finnland - Am 1. September startet in Finnland die neue Saison für den Eurovision Song Contest. Heute in einer Woche startet der Sender YLE die Bewerbungsphase für den nationalen Vorentscheid "Uuden Musikiin Kilpailu". Das Bewerbungsfenster schließt am 4. September um 21 Uhr Ortszeit. Neben den EBU-Regeln gelten zudem eigens von YLE verfasste Zusatzregeln.

Demnach muss mindestens einer der Autoren die finnische Staatsbürgerschaft besitzen und/oder einen permanenten Wohnsitz in Finnland aufweisen. Interpreten können maximal einen Song einreichen, als Teil einer Gruppe sind weitere Einsendungen möglich. YLE wird durch eine Expertenjury die besten Beiträge für den Vorentscheid auswählen, in dem per Jury- und Televoting entschieden wird.

Genaue Termine für den Vorentscheid stehen noch nicht fest, ebenso wenig die Anzahl der Finalisten und ob wieder eine internationale Jury zum Einsatz kommen wird. Finnland wählt seit 2012 seine Beiträge über den Vorentscheid "Uuden Musikiin Kilpailu", seither schaffte man es 2013 und 2014 ins Finale. In diesem Jahr schieden Norma John mit "Blackbird" im Halbfinale aus.

Kommentare:

  1. Ob das von Vorteil ist erst so spät die Bewerbungsphase anzukündigen und dann das Bewerbungsfenster nur 4 Tage zu öffnen? Ich weiß nicht... Finnland tut sich damit keinen Gefallen.

    AntwortenLöschen
  2. Ein Erfolgskonzept ist UMK auf jeden Fall nicht...

    AntwortenLöschen