Mittwoch, 12. April 2017

Previews: Road to Kyiv (26/43) - Dänemark


Dänemark - Denmark - le Danemark - Danmark

Hauptstadt: Kopenhagen
Bisherige ESC-Austragungsorte: Kopenhagen
Einwohner: 5,7 Millionen
Fläche: 42.921km²

Unnützer Fakt: Dänemark ist Sitz des größten Spielzeugherstellers der Welt. Die kleinen Plastiksteinchen von Lego haben seit 1932 Millionen Kinder rund um den Globus glücklich gemacht. Der Name Lego setzt sich zusammen aus dem dänischen Begriff "leg godt", sprich "spiel gut". Früher gab es nur fünf Basisfarben und wenige verschiedene Steinchen, mittlerweile gibt es ganze Sonderladungen mit Zahnrädern, Figuren aus Harry Potter sowie diverse Kleinteile von den Blumen über Glasbausteine bis hin zur betriebsfertigen Eisenbahn. Hinzu kommen Vergnügungsparks im dänischen Produktionsort Billund, im englischen Windsor, in Carlsbad/California und im süddeutschen Günzburg.

Dänemark beim Eurovision Song Contest:
Jahr des Debüts: 1957
Siege: 1963, 2000 und 2013
Letzte Plätze (Finale): 2002 mit Marlene Mortensen
Letze Plätze (Semifinale): keine
Sonstiges: Dänemark legte in den 70er Jahren eine zehnjährige Kreativpause ein und verzichtete freiwillig auf die Teilnahme am Eurovision Song Contest. Warum ist bis heute nicht eindeutig geklärt. Seither ist das Land regelmäßig und mit Begeisterung dabei, flog nur mehrere Male im Semifinale raus und konnte sich 1996 nicht durch die Vorab-Qualifikation mogeln.

Vorjahresbeitrag: Lighthouse X mit "Soldiers of love"
Ergebnis: Platz 17 von 18 im Semifinale

Diesjähriger Beitrag:
Interpret: Anja Nissen
Songtitel: Where I am
Sprache: Englisch
Text & Musik: Anja Nissen, Angel Tupai, Michael d’Arcy
Auswahlmodus: Melodi Grand Prix, nationaler Vorentscheid am 25. Februar in der Jyske Bank Boxen in Herning mit Annette Heick und Johannes Nymark als Moderatoren. Zehn Kandidaten traten an, entschieden wurde zu je 50% per SMS- und Mobile-Voting sowie durch eine Song Contest-Fanjury in zwei Runden. Im Superfinale setzte sich Anja gegen Ida Una und Johanna Beijbom durch.

Vita des Interpreten: Anja Nissen wurde 1995 in Winmalee im australischen Bundesstaat New South Wales geboren. Sie begann im Alter von sechs Jahren zu singen und war 2008 erstmals in der Show "Australia's Got Talent" zu sehen. Später nahm sie an diversen anderen Shows teil und sang auch vor Kronzprinzessin Mary von Dänemark die Nationalhymne. 2014 gewann sie das Finale von "The Voice of Australia", zwei Jahre später probierte sie es mit "Never alone" erstmals beim Dansk Melodi Grand Prix und wurde im Superfinale hinter Lighthouse X Zweite.

Eurofire's Meinung: Nach den letzten beiden mittelmäßigen Ausflügen in die Welt der Boybands erlegte DR ein Einreichverbot für blonde Schönlinge, sodass die dänisch-australische Sängerin Anja Nissen zum Einsatz kam. Und die hat meiner Meinung nach einen der besseren Titel in diesem Jahr im Angebot. Der Song ist recht catchy und dürfte bei vielen Zuschauern hängen bleiben. Ich sehe Dänemark diesmal für das Finale gesetzt, dort wird es voraussichtlich aber auf eine Mittelfeldplatzierung hinauslaufen. Für die Dänen wäre aber auch das schon ein Schritt nach vorn.


Kommentare:

  1. Auf jeden Fall eine deutliche Steigerung als die letzten beiden Jahre.
    Bin ja jetzt nicht so der Balladenfan aber die gefällt mir richtig gut und sie hat wirklich Power in ihrer Stimme höre mir den Song auch immer wieder gerne an. Denke auch das wir sie im Finale sehen werden, auch wenn es mit den Top 10 nichts wird, dürfen die Dänen sehr zufrieden mit ihr sein.

    1.Lettland
    2.Serbien
    3.Island
    4.Armenien
    5.Norwegen
    6.Dänemark
    7.Griechenland
    8.Moldawien
    9.Australien
    10.Schweiz
    11.Großbritannien
    12.Polen
    13.Niederlande
    14.Montenegro
    15.Albanien
    16.Irland
    17.Frankreich
    18.Finnland
    19.Österreich
    20.Bulgarien
    21.Kroatien
    22.Slowenien
    23.Russland
    24.Spanien
    25.Litauen
    26.Portugal

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag das Lied und es kam auch am WE in Amsterdam live sehr gut zur Geltung. Hoffentlich erreicht Dänemark damit eine bessere Platzierung als in den letzten Jahren.

    1. Moldawien
    2. Frankreich
    3. Lettland
    4. Griechenland
    5. Montenegro
    6. Dänemark
    7. Norwegen
    8. Kroatien
    9. Litauen
    10. Island
    11. Niederlande
    12. Schweiz
    13. Serbien
    14. Österreich
    15. Spanien
    16. Armenien
    17. Irland
    18. Slowenien
    19. Vereinigtes Königreich
    20. Russland
    21. Albanien
    22. Portugal
    23. Bulgarien
    24. Finnland
    25. Australien
    26. Polen

    AntwortenLöschen
  3. Persönliche Statistik zu dem Land: Irland
    Beste Platzierung: 2. Platz, Jedward, 2011 ( 126 mal gehört)
    Vorjahr: 27. Platz, Amir ( 43 mal gehört)
    Vergebene Punkte 2005 bis 2016: 10 Punkte
    Gesamtstatistische Platzierung: 29 / 48

    Die Stimme dieses quakenden Windbeutels mag ich immer noch nicht. Aber es passt zum Lied, welches ich wiederum toll finde. Wieder eine Ballade. Eine die im Gedächtnis bleibt. Da es nicht so oft das Lied am Abend gespielt wird, wird es vielen Zuschauern wohl nicht nervig. Irland darf gern wieder ins Finale.


    Persönliche Statistik zu dem Land: Dänemark
    Beste Platzierung: 2. Platz, Emmeli d Forest, 2013 ( 101 mal gehört) / 3. Platz, A Friend in London, 2011 ( 109 mal gehört)
    Vorjahr: 42. Platz, LighthouseX ( 7 mal gehört)
    Vergebene Punkte 2005 bis 2016: 22 Punkte
    Gesamtstatistische Platzierung: 37 / 48

    Und wohl wieder gegen den Strom. Ich mag Balladen, aber diese lässt mich halt. Finde Sie recht langweilig ohne das gewisse etwas, was mich dieses Lied häufiger die Playlist geben lässt.

    01. Polen
    02. Frankreich
    03. Finnland
    04. Island
    05. Portugal
    06. Bulgarien
    07. Kroatien
    08. IRLAND
    09. Armenien
    10. Albanien
    11. Schweiz
    12. Montenegro
    13. United Kingdom (aufgestiegen)
    14. Lettland
    15. Griechenland
    16. Russland
    17. Litauen
    18. Moldawien
    19. Slowenien
    20. Serbien
    21. Niederlande
    22. DÄNEMARK
    23. Australien
    24. ÖsterreIch
    25. Spanien
    26. Norwegen

    AntwortenLöschen
  4. Ich find den song langweilig. Und dazu schreit die frau dermassen, das man einen tinitus befürchten muss. Da waren mir die boybands sogar fast noch lieber

    AntwortenLöschen
  5. Ein Lied, welches mir Anfangs gar nicht gefallen hat und ich es jetzt sehr gerne höre :) Da hat das 'schön hören' sehr gute geklappt!
    Ich bin überzeugt davon, dass Dänemark damit ins Finale einzieht und dort eine gute Platzierung (außerhalb der Top10) hinlegt.

    01. Serbien
    02. Island
    03. Australien
    04. Lettland
    05. Albanien
    06. Armenien
    07. DÄNEMARK
    08. Griechenland
    09. Großbritannien
    10. Polen
    11. Bulgarien
    12. Schweiz
    13. Moldawien
    14. Niederlande
    15. Österreich
    16. Frankreich
    17. Montenegro
    18. Irland
    19. Norwegen
    20. Russland
    21. Spanien
    22. Finnland
    23. Kroatien
    24. Slowenien
    25. Litauen
    26. Portugal

    AntwortenLöschen
  6. Bei mir ist genau das Gegenteil zu Jannis eingetreten :D
    Ich fand den Song zu Beginn echt genial, hab mich mittlerweile aber satt gehört. Anja hat definitiv eine der besten Stimmen dieses Jahr, von daher dürfte der Liveauftritt auch werden.
    Der Song ist für mich mittlerweile ganz okay, dürfte in Semi 2 aber für das Finale reichen.

    1.Schweiz
    2.Bulgarien
    3.Kroatien
    4.Österreich
    5.Serbien
    6.Irland
    7.Island
    8.Polen
    9.Großbritannien
    10.Niederlande
    11.DÄNEMARK
    12.Griechenland
    13.Australien
    14.Albanien
    15.Frankreich
    16.Norwegen
    17.Armenien
    18.Montenegro
    19.Lettland
    20.Russland
    21.Slowenien
    22.Spanien
    23.Moldawien
    24.Finnland
    25.Litauen
    26.Portugal

    AntwortenLöschen
  7. Bin derzeit auf Kreuzfahrt, kann also nur vereinzelt hier posten. Hier also ein kurzes Update

    1) XX
    2) Albanien
    3) XX
    4) XX
    5) Montenegro
    6) XX
    7) Lettland
    8) XX
    9) Serbien
    10) XX
    11) XX
    12) Norwegen
    13) Finnland
    14) DÄNEMARK
    15) XX
    16) Bulgarien
    17) Island
    18) XX
    19) Australien
    20) FRANKREICH
    21) Niederlande
    22) [Russland]
    23) XX
    24) XX
    25) XX
    26) Schweiz
    27) Armenien
    28) Polen
    29) XX
    30) Moldawien
    31) Portugal
    32) ÖSTERREICH
    33) Griechenland
    34) XX
    35) XX
    36) Kroatien
    37) IRLAND
    38) XX
    39) Litauen
    40) XX
    41) Vereinigtes Königreich
    42) Spanien
    43) Slowenien

    AntwortenLöschen
  8. Dänemark:
    Meine Erwartungen an Dänemark sind von Jahr zu Jahr immer am niedrigsten von allen europäischen Ländern. Zudem hat es Dänemark in meinen Rankings von 1999 bis 2016 nicht einmal in meine top 15 geschafft und ist damit (Australien ausgeschlossen) bei mir das unerfolgreichste Land beim ESC. Anja kann gut singen und ist auch sehr hübsch. Das Lied ist besser als der dänische Durchschnitt und aufgrund des schwachen Jahrgangs momentan direkt auf Platz 15 liegend. Mal gucken ob Dänemark diesen Rekord beibehalten kann oder noch ein anderes Land vorbeiziehen wird.

    Vorentscheid:
    Was soll man zum Dansk Melodie Grand Prix sagen, außer das jedes Jahr 10 völlig belanglose Titel um das Ticket zum ESC kämpfen. Musikalisch gesehen ist es der langweiligste Vorentscheid Europas. Zwar wäre kein Lied bei mir außerhalb meiner top 30 gelandet, aber auch nicht in meine top 20 gerutscht. Anja und Sada Vidoo waren das kleinste Übel, wovon ich mir von Sada Vidoo mehr erhofft hatte.

    Chancen:
    Dänemark wird sich für das Finale qualifizieren und dann in der hinteren Hälfte landen. Zwar wäre das schon eine Verbesserung, aber mich würde es auch nicht mehr stören, wenn Dänemark nicht mehr beim ESC mitmachen würde.

    1. Lettland
    2. Polen
    3. Slowenien
    4. Serbien
    5. Griechenland
    6. Finnland
    7. Niederlande
    8. Dänemark
    9. Island
    10. Montenegro
    11. Schweiz
    12. Russland
    13. Frankreich
    14. Norwegen
    15. Albanien
    16. Vereinigtes Königreich
    17. Bulgarien
    18. Armenien
    19. Irland
    20. Moldawien
    21. Kroatien
    22. Österreich
    23. Litauen
    24. Spanien
    25. Portugal
    26. Australien

    AntwortenLöschen