Dienstag, 4. April 2017

Previews: Road to Kyiv (18/43) - Island


Island - Iceland - l'Islande - Ísland

Hauptstadt: Reykjavík
Bisherige ESC-Austragungsorte: Island hat bisher nicht gewonnen
Einwohner: 338.450
Fläche: 103.125km²

Unnützer Fakt: Geothermik macht es möglich, dass im hohen Norden, etwa 40km südlich von Island Bananen wachsen. Das Land pflanzt unter Glaskuppeln rund 100 Bananenstauden an, die zwar nicht die landesweite Versorgung gewährleisten, dafür aber umso mehr beweisen, dass es Island richtig drauf hat. Anders sieht es bei Ananas aus, der Premier erließ jüngst eine Verordnung, die es verbietet die wertvollen Ananas als Belag von Tiefkühlpizzen zu verwenden, da dies schlichtweg Verschwendung sei..

Island beim Eurovision Song Contest:
Jahr des Debüts: 1986
Siege: keine
Letzte Plätze (Finale): 1989 mit Daníel Ágúst Haraldsson und 2001 mit Two Tricky
Letze Plätze (Semifinale): keine
Sonstiges: Technisch war es den Isländern erst ab dem Jahr 1986 möglich, eine Liveübertragung zum Eurovision Song Contest herzustellen. Der Wettbewerb war zwar bereits lange zuvor auf der Insel bekannt, die Kommunikationswege zum europäischen Festland konnten vorher jedoch keine ausreichende Verbindung herstellen um die Show live zu übertragen.

Vorjahresbeitrag: Greta Salóme mit "Hear them calling"
Ergebnis: Platz 14 von 18 im Semifinale

Diesjähriger Beitrag:
Interpret: Svala
Songtitel: Paper
Sprache: Englisch
Text & Musik: Svala Björgvinsdóttir, Einar Egilsson, Lester Mendez, Lily Elise
Auswahlmodus: Söngvakeppnin 2017, nationaler Vorentscheid mit zwei Vorrunden á sechs Beiträgen, von denen jeweils drei sowie eine Wildcard von RÚV ins Finale einzogen. Dort wurde per Televoting über den Sieger entschieden.

Vita des Interpreten: Svala Björgvinsdóttir wurde 1977 in Reykjavik geboren und ist neben ihrer Tätigkeit als Sängerin auch als Modedesignerin unterwegs. Sie ist die Tochter von Bo Halldórsson, der Island 1995 mit "Núna" beim Eurovision Song Contest in Dublin vertrat. Ihr Vater förderte aktiv ihre Karriere, heute lebt sie in Los Angeles und macht dort u.a. mit dem Electroprojekt Steed Lord von sich reden. Bekannt wurde sie vor allem 2001 durch ihren Song "The real me" vom gleichnamigen Album. 2005 erschien ihr zweites Album "Birds of freedom". Zuletzt war sie als Jurorin von "The Voice of Iceland" zu sehen.

Eurofire's Meinung: Wie alle Isländer kann sie das R so wundervoll rollen. "Paper" hieß ursprünglich "Ég veit það" und verliert auch auf Englisch nicht viel. Das Lied reiht sich musikalisch in die Vorjahresbeiträge ein, die mir an sich nicht gefallen haben. Svala hat es aber mehr drauf, als die beiden Mädels vor ihr und ich könnte mir durchaus ein Finale mit isländischer Beteiligung vorstellen, das Land schwimmt momentan schließlich auf einer kleinen Erfolgswelle. Mehr als das Finale wird es aber wohl nicht werden.

Kommentare:

  1. Bei dem Song hat es auch lange mir gedauert bist ich damit warm geworden bin, aber jetzt höre ich es mir immer wieder gerne an, es wertet den für mich schwachen ESC Jahrgang auf.
    Das Finale dürfte auf jeden Fall drin sein, da sehe ich sie eher auf ein Mittelfeldplatz mit Potenzial nach weiter oben, mal schauen :)

    1.Lettland
    2.Norwegen
    3.Armenien
    4.Island
    5.Griechenland
    6.Moldawien
    7.Australien
    8.Schweiz
    9.Großbritannien
    10.Polen
    11.Montenegro
    12.Albanien
    13.Finnland
    14.Bulgarien
    15.Slowenien
    16.*Russland*
    17.Litauen
    18.Spanien

    AntwortenLöschen
  2. Anfangs noch *gäääähn*, mittlerweile liebe ich das Lied! Das Lied ist echt cool! Sie kommt damit ins Finale. Wie es aber dort ausschaut, kann ich selber nicht sagen... Ich wünsche ihr ne gute Platzierung, doch ich weiß nicht, ob das drin ist; nach 26 Beiträgen ist es schwierig sich ausgerechnet "Paper" zu merken und dafür anzurufen. Bei meinen Ranking reicht es aber für eine bessere Platzierung ;-)

    01. ISLAND
    02. Australien
    03. Lettland
    04. Albanien
    05. Armenien
    06. Griechenland
    07. Großbritannien
    08. Polen
    09. Bulgarien
    10. Schweiz
    11. Moldawien
    12. Norwegen
    13. Montenegro
    14. Russland
    15. Spanien
    16. Finnland
    17. Slowenien
    18. Litauen

    AntwortenLöschen
  3. Fand ich nach dem ersten Hören direkt geil! Svalas Stimme fügt sich dem Song perfekt an und lässt das Ganze auch isländisch wirken.
    Bin gespannt was sie auf der Bühne umsetzt, da sollte ein bisschen mehr passieren als im Vorentscheid. Ich hoffe, dass sie ins Finale kommt, hab aber irgendwie ein leicht schlechtes Gefühl in der Hinsicht...

    1.Schweiz
    2.Bulgarien
    3.ISLAND
    4.Polen
    5.Großbritannien
    6.Griechenland
    7.Norwegen
    8.Australien
    9.Albanien
    10.Armenien
    11.Lettland
    12.Russland
    13.Montenegro
    14.Slowenien
    15.Spanien
    16.Moldawien
    17.Finnland
    18.Litauen

    AntwortenLöschen
  4. Da bin ich wieder :P

    Griechenland:
    Finde ich, um ehrlich zu sein langweilig. Man kennt die Lieder schon, da hätte man sich etwas mehr Mühe geben sollen, wenn man so eine hübsche Frau singen lässt.

    Armenien:
    Finde ich gar nicht gut. Langweilig und öde. In meinen Augen sollte es ein aus im Semi sein.

    Nun zu Island
    Ich finde diesen Song echt geil und der Refrain finde ich einfach klasse.
    Hoffe wirklich das die Isländer sich qualifizieren, weil mit diesem Lied kann man an den Top 10 echt kratzen.

    1) Polen
    2) XX
    3) Norwegen
    4) XX
    5) XX
    6) XX
    7) XX
    8) XX
    9) XX
    10) Island
    11) Finnland
    12) XX
    13) Bulgarien
    14) Schweiz
    15) XX
    16) XX
    17) XX
    18) Russland
    19) Vereinigtes Königreich
    20) Lettland
    21) XX
    22) XX
    23) Australien
    24) Spanien
    25) Griechenland
    26) XX
    27) XX
    28) Moldawien
    29) XX
    30) XX
    31) XX
    32) Armenien
    33) XX
    34) Albanien
    35) Montenegro
    36) XX
    37) XX
    38) XX
    39) XX
    40) XX
    41) XX
    42) Slowenien
    43) Litauen

    AntwortenLöschen
  5. Island schickt wie schon im Vorjahr ein finalwürdiges Gesamtpaket zum ESC, wobei ich hoffe, dass es diesmal keine böse Überraschung gibt. Ihr Gesang und der Text sind nichts besonderes, aber die Electrosounds im Hintergrund werten das Stück ziemlich auf.

    1) XX
    2) Albanien
    3) XX
    4) XX
    5) Montenegro
    6) XX
    7) Lettland
    8) XX
    9) XX
    10) XX
    11) XX
    12) Norwegen
    13) Finnland
    14) XX
    15) XX
    16) Bulgarien
    17) ISLAND
    18) XX
    19) Australien
    20) XX
    21) XX
    22) [Russland]
    23) XX
    24) XX
    25) XX
    26) Schweiz
    27) Armenien
    28) Polen
    29) XX
    30) Moldawien
    31) XX
    32) XX
    33) Griechenland
    34) XX
    35) XX
    36) XX
    37) XX
    38) XX
    39) Litauen
    40) XX
    41) Vereinigtes Königreich
    42) Spanien
    43) Slowenien

    AntwortenLöschen
  6. gestern Armenien mit LoveWave und heute Island mit dem Carpool Karaoke Video von Svala, Selma und Yohanna :D

    Ich liebe Svala! Ich möchte so sein wie sie :( Sie hat so eine natürliche Coolness an sich und ist auch noch supersympathisch! A true queen for the people :D

    Paper trifft für mich den Nerv der kühlen Sytnpop-Ballade des diesjährigen Wettbewerbs. Ich bin mir fast schon zu 1000 % sicher, dass sie das gleiche Schicksal wie Agnete ereilen wird aber für mich ist das Lied einfach nur Top. Ein sehr sehr sehr runder Beitrag mMn. Mit der Meinung bin ich wahrscheinlich einer der wenigen hier :D


    01.
    02. Island
    03.
    04.
    05.
    06.
    07. Australien
    08. Bulgarien
    09.
    10. Griechenland
    11. Armenien
    12. Norwegen
    13.
    14. Vereinigtes Königreich
    15.
    16.
    17. Schweiz
    18.
    19.
    20. Polen
    21. Albanien
    22.
    23.
    24. Lettland
    25.
    26.
    27. Moldawien
    28. Montenegro
    29.
    30. Finnland
    31.
    32.
    33.
    34.
    35.
    36.
    37. Spanien
    38.
    39. Slowenien
    40. Russland
    41.
    42. Litauen
    43.

    AntwortenLöschen
  7. Nach dem isländischen VE mochte ich es noch nicht so wirklich, doch mittlerwiele habe ich mir "Paper" schöngehört, ist bei mir in der vorderen Hälfte zu finden.

    1. Moldau
    2. Lettland
    3. Griechenland
    4. Montenegro
    5. Norwegen
    6. Litauen
    7. Island
    8. Schweiz
    9. Spanien
    10. Armenien
    11. Slowenien
    12. Vereinigtes Königreich
    13. Russland
    14. Albanien
    15. Bulgarien
    16. Finnland
    17. Australien
    18. Polen

    AntwortenLöschen
  8. Island:
    Svalas Lied hat mich beim ersten hören kalt gelassen, aber mittlerweile finde ich das Lied und sie selber super cool. Durch die Electro-Vibes hebt das Lied von anderen Balladen dieses Jahr gut ab. Leider kann ich dennoch schon prophezeien, dass "Paper" in meinem Ranking, spätestens nach dem ESC, wieder aus meiner Top 15 fallen wird, wie es ebenfalls Iveta und Justs ergangen ist.

    Vorentscheid:
    Nachdem in Island viel Kraut und Rüben angeboten wurde und im Semifinale das Qualitätsmanagement einiges verdorbenes aussortiert hat, konnte im Finale dann der Diamant zwischen dem ganzen Gemüse gefunden und gewählt werden.

    Chancen:
    Zugegeben hoffe ich, dass ich mit meiner Vermutung falsch liege, aber ich sehe höchstens Platz 8-10, wahrscheinlicher aber Platz 14-17 im Semifinale auf Island zukommen.

    1. Lettland
    2. Polen
    3. Slowenien
    4. Griechenland
    5. Finnland
    6. Island
    7. Schweiz
    8. Montenegro
    9. Russland
    10. Norwegen
    11. Albanien
    12. Vereinigtes Königreich
    13. Bulgarien
    14. Armenien
    15. Moldawien
    16. Litauen
    17. Spanien
    18. Australien

    AntwortenLöschen