Donnerstag, 13. April 2017

Previews: Road to Kyiv (27/43) - Zypern


Zypern - Cyprus - Chypre - Κύπρος/Kıbrıs

Hauptstadt: Nikosia
Bisherige ESC-Austragungsorte: Zypern hat bisher nicht gewonnen
Einwohner: 1,2 Millionen
Fläche: 9,251km²

Unnützer Fakt: Akrotiri und Dhekelia sind zwei britische Militärstützpunkte auf Zypern. Die Grenzziehung auf der geteilten Insel ist recht komplex, mitten über die Insel verläuft die UN-Pufferzone zwischen griechischem Süd- und türkischem Nordteil. Hinzu kommen an der Südküste zwei Basen der Briten. Wer z.B. vom Flughafen Larnaca in den beliebten Badeort Ayia Napa möchte, muss mit seinem Transferbus durch britisches Hoheitsgebiet und selbst dort liegen wiederum vier zypriotische Exklaven auf britischem Gebiet.

Zypern beim Eurovision Song Contest:
Jahr des Debüts: 1981
Siege: keine
Letzte Plätze (Finale): 1986 mit Elpida
Letze Plätze (Semifinale): keine
Sonstiges: Bislang war für alle zypriotischen Beiträge die Republik Zypern im Süden der Insel verantwortlich. Mit Ausnahme vom Televoting beim Vorentscheid 2004, den Lisa Andreas gewann, waren die Zuschauer in der Türkischen Republik Nordzypern vom Wettbewerb ausgenommen.

Vorjahresbeitrag: Minus One mit "Alter Ego"
Ergebnis: Platz 21 von 26 im Finale

Diesjähriger Beitrag:
Interpret: Hovig
Songtitel: Gravity
Sprache: Englisch
Text & Musik: Thomas G:son
Auswahlmodus: Wie auch in den Vorjahren interne Auswahl des zypriotischen Interpreten durch den Sender CyBC. Auch der schwedische Komponist Thomas G:son wurde bereits im Vorfeld verpflichtet. Die Vorstellung von "Gravity" erfolgte am 1. März.

Vita des Interpreten: Hovig (Χόβιγκ/Հովիկ) Demirjian wurde als erster Kandidat des diesjährigen Wettbewerbs nominiert. Er wurde am 3. Januar 1989 geboren und besitzt neben der zypriotischen auch die armenische Staatsbürgerschaft. Bekannt wurde er 2009 durch seine Teilnahme an der zweiten Staffel von "X Factor Greece", wo er schlussendlich den siebten Platz belegte. 2010 und 2015 nahm er bereits am zypriotischen Vorentscheid teil, mit "Stone in a river" wurde er 2015 Vierter.

Eurofire's Meinung: Ein großartiges Lied, das ich in meiner persönlichen Top Ten habe. Hovig kann sich toll bewegen und offenbar hat er auch musikalisch etwas auf dem Kasten. Zypern hat sich zwar wieder einmal in Schweden bedient und den landestypischen Pathos außen vor gelassen, die schlechteste Wahl war es allerdings nicht und der Song sticht mit seiner eingängigen Hook und dem Refrain positiv aus dem Hauptfeld von Kiew heraus, die Qualifikation dürfte nur pro forma sein. Thomas G:son abermals zu verpflichten stellte sich als gute Idee heraus.


Kommentare:

  1. Dänemark hat sich definitiv verbessert, aber ob es reicht, um ins Finale zu kommen, kann ich gar nicht beurteilen. 50/50, sag ich mal. Ich mags, Platz 14.

    Ach, bei Zypern ist es mal so, mal so. Meistens finde ich den Song catchy, dann wieder belanglos, das habe ich sonst eigentlich nie. Inwieweit da Anleihen an einen gewissen anderen Song eine Rolle gespielt haben soll ist mir egal. Das Gesamtpaket kann sich sehen lassen. Von den Quali-Chancen sehe ich es bei Zypern ähnlich wie bei Dänemark. Griechenland wird allerdings stark aushelfen. Bei mir ist es Platz 17.

    05 Bulgarien
    06 Armenien
    07 Montenegro
    08 Serbien
    09 Vereinigtes Königreich
    10 Schweiz
    13 Moldawien
    14 Dänemark
    16 Albanien
    17 Zypern
    18 Norwegen
    19 Island
    20 Lettland
    21 Polen
    24 Portugal
    25 Niederlande
    28 Slowenien
    31 Finnland
    32 Griechenland
    33 Australien
    34 Russland
    35 Österreich
    36 Frankreich
    37 Litauen
    39 Kroatien
    42 Spanien
    43 Irland

    AntwortenLöschen
  2. Einer der modernsten Beiträge im diesjährigen Feld, geht auch gut ins Ohr. Leider zündet es bei mir noch nicht so ganz, aber das ändert sich vielleicht noch.

    1. Moldawien
    2. Frankreich
    3. Lettland
    4. Griechenland
    5. Montenegro
    6. Dänemark
    7. Norwegen
    8. Kroatien
    9. Litauen
    10. Island
    11. Niederlande
    12. Schweiz
    13. Serbien
    14. Österreich
    15. Zypern
    16. Spanien
    17. Armenien
    18. Irland
    19. Slowenien
    20. Vereinigtes Königreich
    21. Russland
    22. Albanien
    23. Portugal
    24. Bulgarien
    25. Finnland
    26. Australien
    27. Polen

    AntwortenLöschen
  3. Und bei mir hat der Song schon gezündet, am Anfang konnte ich noch nichts mit anfangen, jetzt finde ich den toll.
    Finale ist auf jeden Fall sicher und dann mal schauen wo es hingeht alles ist möglich.

    1.Lettland
    2.Serbien
    3.Island
    4.Zypern
    5.Armenien
    6.Norwegen
    7.Dänemark
    8.Griechenland
    9.Moldawien
    10.Australien
    11.Schweiz
    12.Großbritannien
    13.Polen
    14.Niederlande
    15.Montenegro
    16.Albanien
    17.Irland
    18.Frankreich
    19.Finnland
    20.Österreich
    21.Bulgarien
    22.Kroatien
    23.Slowenien
    24.Russland
    25.Spanien
    26.Litauen
    27.Portugal

    AntwortenLöschen
  4. Hat bei mir einige Plätze verloren. Der Song ist keineswegs schlecht, hat mir sogar zu Beginn verdammt gut gefallen, aber je öfter ich ihn höre desto dröger finde ich ihn. Die Hook ist verdammt eingängig und alles in allem ist der Song gut gemacht, aber nach einer Minute hat man alles gehört.


    1.Schweiz
    2.Bulgarien
    3.Kroatien
    4.Österreich
    5.Serbien
    6.Irland
    7.Island
    8.Polen
    9.Großbritannien
    10.Niederlande
    11.ZYPERN
    12.Dänemark
    13.Griechenland
    14.Australien
    15.Albanien
    16.Frankreich
    17.Norwegen
    18.Armenien
    19.Montenegro
    20.Lettland
    21.Russland
    22.Slowenien
    23.Spanien
    24.Moldawien
    25.Finnland
    26.Litauen
    27.Portugal

    AntwortenLöschen
  5. Als noch nicht alle Lieder fest standen, sah ich Zypern ganz klar als Favorit! Mittlerweile wurde Zypern von vielen Nationen überholt und außerdem hab ich von dem "ach so geilen Song" satt gehört.
    Er hebt sich zwar ab, erinnert aber stark an "Human"! Das Finale müsste drin sein, doch ich denke es kommt auf den Auftritt dann an, wo er dort landet. Bin gespannt :-) Ansonsten kann man nicht meckern, es ist eine starke Nummer, super Produktion! Gerne wieder!

    01. Serbien
    02. Albanien
    03. Armenien
    04. Island
    05. Dänemark
    06. Polen
    07. Bulgarien
    08. Schweiz
    09. ZYPERN
    10. Griechenland
    11. Großbritannien
    12. Moldawien
    13. Lettland
    14. Australien
    15. Niederlande
    16. Österreich
    17. Frankreich
    18. Montenegro
    19. Irland
    20. Norwegen
    21. Russland
    22. Spanien
    23. Finnland
    24. Kroatien
    25. Slowenien
    26. Litauen
    27. Portugal

    AntwortenLöschen
  6. Zypern:
    Zugegeben schickt Zypern dieses Jahr ein sehr modernes Lied, was ich nicht os erwartet habe. Allmählich kann man auch denken das Vorentscheid 2015 ein Casting für den zypriotischen Kandidaten der nächsten Jahre war. Ich bin gespannt wer nächstes Jahr dran darf. Das einzige was mich bei Hovig ein klein wenig stört ist seine englische Aussprache. "Gravity" wird bei mir eher im guten Mittelfeld landen.

    Chancen:
    Finale müsste für Zypern sicher sein, es sei denn Hovig vergeigt die Performance oder sonstiges. Im Finale wird dann eine Mittelfeldplatzierung herausspringen, womit Zypern gut und gerne zufrieden sein kann.

    1. Lettland
    2. Polen
    3. Slowenien
    4. Serbien
    5. Griechenland
    6. Finnland
    7. Niederlande
    8. Dänemark
    9. Island
    10. Montenegro
    11. Schweiz
    12. Russland
    13. Frankreich
    14. Zypern
    15. Norwegen
    16. Albanien
    17. Vereinigtes Königreich
    18. Bulgarien
    19. Armenien
    20. Irland
    21. Moldawien
    22. Kroatien
    23. Österreich
    24. Litauen
    25. Spanien
    26. Portugal
    27. Australien

    AntwortenLöschen