Freitag, 14. April 2017

Previews: Road to Kyiv (28/43) - Weißrussland


Weißrussland - Belarus - la Biélorussie - Беларусь

Hauptstadt: Minsk

Bisherige ESC-Austragungsorte: Weißrussland hat bisher nicht gewonnen
Einwohner: 9,5 Millionen
Fläche: 207.595km²

Unnützer Fakt: Wer demnächst eine kurze Stippvisite nach Weißrussland plant, muss sich nicht um ein Visum bemühen. Staatschef Alexander Lukatschenko hat in einem Dekret die Visapflicht für Bürger aus über 80 Nationen, darunter auch Deutschland und alle EU-Staaten aufgehoben, sofern sie nicht länger als fünf Tage im Land bleiben. Weißrussland folgt damit Kasachstan, die ein ähnliches Visarecht auf den Weg gebracht haben. Beide Länder erhoffen sich dadurch mehr Einnahmen durch Geschäftsreisende und Touristen.

Weißrussland beim Eurovision Song Contest:
Jahr des Debüts: 2004
Siege: keine
Letzte Plätze (Finale): keine
Letze Plätze (Semifinale): keine
Sonstiges: Weißrussland ist seit 2004 nur dreimal fremdgegangen. Ansonsten ging die Höchstwertung, unabhängig vom Interpreten, an Russland. 2009 erhielt Norwegen durch den, in Weißrussland geborenen Sänger Alexander Rybak, die Zwölf aus Minsk, 2011 zogen man Georgien vor und 2013 stimmte man lieber für "Gravity" aus der Ukraine statt für Dina Garipova. Ansonsten hält der Pakt mit der einstigen Großmacht der UdSSR.

Vorjahresbeitrag: Ivan mit "Help you fly"
Ergebnis: Platz 12 von 18 im Semifinale

Diesjähriger Beitrag:
Interpret: Navi Band
Songtitel: Historyja majho žyccia
Sprache: Weißrussisch
Text & Musik: Artem Lukyanenko
Auswahlmodus: Eurofest, nationaler Vorentscheid mit dreizehn Kandidaten am 20. Januar in den BTRC-Studios in Minsk. Entschieden wurde zu 50% per Jury- und Televoting, die Navi Band setzte sich mit insgesamt 18 Punkten vor Nuteki mit 15 Punkten durch.

Vita des Interpreten: Die Navi Band ist ein Duo, das sich dem Gitarrespieler Artem Lukyanenko sowie der Sängerin Ksenia Zhuk, die in Weißrussland seit 2013 insbesondere in der Folk- und Indie-Rockszene bekannt sind. 2014 erschien ihr Debütalum "Soncam sahretyja". All ihre Titel haben sie bislang in weißrussischer Sprache aufgenommen. Ergänzt wird die Band zumindest für Studioaufnahmen durch einen Bassisten und einen Schlagzeuger. In diesem Jahr erschien ihr drittes Album "Illuminatsiya", auf dem auch ihr Eurofest- und Song Contest-Beitrag enthalten ist.

Eurofire's Meinung: Lange Zeit war der Song aus Weißrussland meine Nummer eins in diesem Jahrgang. Er kommt in Landessprache und von einem sehr sympathischen Duo gesungen daher. Ich finde es wirklich toll, verstehe zwar natürlich kein einziges Wort Weißrussisch und rechne dem leicht ethnobehafteten Titel kaum Chancen auf das Finale aus, in meiner persönlichen Hitliste ist Weißrussland aber in diesem Jahr ganz weit oben zu finden. Wenn Europa sich dem anschließen möchte, gerne.


Kommentare:

  1. Und auch hier habe ich eine schwankende Meinung.
    Zu Anfang fand ich es ganz okay, zwischen konnte ich es einfach nicht mehr hören. Mir war es da irgendwie zu hektisch und nervig. Aber mittlerweile muss ich erneut korrigieren und sagen, dass der Song doch recht gut ist. Macht gute Laune, ist traditionell, eingängig und der größte Pluspunkt, sie singen in Landessprache.
    Dürfte nicht der große Wurf für Weißrussland werden,aber Finale ist dennoch drin, könnte aber auch knapp werden. Rechne damit, dass sie es entweder knapp schaffen oder knapp nicht. Ausreißer nach oben und unten halte ich für unwahrscheinlich.

    1.Schweiz
    2.Bulgarien
    3.Kroatien
    4.Österreich
    5.Serbien
    6.Irland
    7.Island
    8.Polen
    9.Großbritannien
    10.Niederlande
    11.Zypern
    12.Dänemark
    13.Griechenland
    14.Australien
    15.Albanien
    16.Frankreich
    17.WEIßRUSSLAND
    18.Norwegen
    19.Armenien
    20.Montenegro
    21.Lettland
    (22.Russland)
    23.Slowenien
    24.Spanien
    25.Moldawien
    26.Finnland
    27.Litauen
    28.Portugal

    AntwortenLöschen
  2. Weißrussland war einer der ersten Nationen, die ihren Beitrag präsentierten. Damals fand ich ihn cool und einfallsreich. Es war toll, von einem Land, was immer englisch gesungen hat, mal was auf (weiß-)russisch zu hören. Die hatten Symathiepunkte bei mir. Mittlerweile betrachte ich das ganze nüchterner/neutraler: Entweder es kamen super Lied nach, oder der Song existiert schon so lange und ich hab mich satt gehört, oder ich hab die rosarote Brille abgenommen und sehe den Song in seiner Form wie er ist, ohne die Sympathiepunkte - auf alle Fälle kann man das Lied hören, doch ich schätze Weißrussland keine so großen Chancen mehr damit ein. Es ist auch in meinem Ranking weit nach unten gerutscht.

    Ich hab jetzt Russland mal aus meinem Ranking rausgenommen; folglich eine Auflistung von nur 26 Beiträgen:

    01. Serbien
    02. Albanien
    03. Armenien
    04. Polen
    05. Bulgarien
    06. Dänemark
    07. Island
    08. Schweiz
    09. Zypern
    10. Griechenland
    11. Großbritannien
    12. Moldawien
    13. Lettland
    14. Australien
    15. Niederlande
    16. Österreich
    17. Frankreich
    18. Montenegro
    19. Irland
    20. Spanien
    21. Norwegen
    22. WEIßRUSSLAND
    23. Finnland
    24. Kroatien
    25. Slowenien
    26. Litauen
    27. Portugal

    AntwortenLöschen
  3. Also deine unnützen Fakten finde manchmal ganz wichtig. Das mit dem Visum hätte ich an der Grenze 2015 gerne gewusst, und auf Zypern mit Akrotiri & Co. gehört doch ein wenig zum Allgemeinwissen dazu :)


    Persönliche Statistik zu dem Land: Zypern
    Beste Platzierung: 7. Platz, Cristos Mylordos, 2011 ( 64 mal gehört) / 8. Platz, Evridiki, 2007 ( 101 mal gehört)
    Vorjahr: 10. Platz, Minus one ( 69 mal gehört)
    Vergebene Punkte 2005 bis 2016: 10 Punkte
    Gesamtstatistische Platzierung: 33 / 48

    Cooles Lied, da hat Zypern mit G:son eine gute Kombi. Letztes Jahr war es aber noch einen Ticken cooler.


    Persönliche Statistik zu dem Land: Belarus
    Beste Platzierung: 8. Platz, Anastasiya Vinnikova, 2011 ( 56 mal gehört)
    Vorjahr: 23. Platz, Ivanov ( 53 mal gehört)
    Vergebene Punkte 2005 bis 2016: 5 Punkte
    Gesamtstatistische Platzierung: 38 / 48

    Auch Belarus hat bei mir noch nie den großen Wurf geschafft. Allerdings auch noch nie so richtig versagt. Im Semi habe ich letztes Jahr für Ivanov sogar einmal angerufen. Wegen der Show.
    Mit weißrussisch haben sie alles richtig gemacht. Das Lied ist fröhlich und sollte wegen diesen zwei Argumenten weiterkommen.

    01. Polen
    02. Frankreich
    03. Finnland
    04. Island
    05. Portugal
    06. Bulgarien
    07. Kroatien
    08. Irland
    09. Armenien
    10. ZYPERN
    11. Albanien
    12. Schweiz
    13. BELARUS
    14. Montenegro
    15. United Kingdom (aufgestiegen)
    16. Lettland
    17. Griechenland
    18. Russland
    19. Litauen
    20. Moldawien
    21. Slowenien
    22. Serbien
    23. Niederlande
    24. Dänemark
    25. Australien
    26. ÖsterreIch
    27. Spanien
    28. Norwegen

    AntwortenLöschen
  4. Weissrussland könnte aus solidarität zu russland seine teilnahme absagen. Mir würds nicht fehlen.

    AntwortenLöschen
  5. Weißrussland:
    Sehr folklorisches Lied was durchaus gute Laune macht. Dennoch geht mir besonders der letzte Part ein klein wenig auf die Nerven. Zudem scheinen beide sehr sympathisch zu sein und das Lied bleibt trotz Sprachenunverständlichkeit im Ohr. Interessant finde ich auch das Namenspiel aus IVAN und NAVI ;)

    Vorentscheid:
    So schlecht wie alle es immer sagen finde ich den weißrussischen Vorentscheid nicht. Musikalisch zwar nicht immer am modernsten, aber einige gute Lieder sind doch dabei. Zum Beispiel Kattie, Nuteki und Lexy Weaver fand ich sehr gut, obwohl von denen lediglich Nuteki Chancen beim ESC hätte.

    Chancen:
    Gönnen würde ich Weißrussland den Finaleinzug schon, aber das halte ich für unwahrscheinlich. Im Semifinale wird Navi ganz hinten landen.

    1. Lettland
    2. Polen
    3. Slowenien
    4. Serbien
    5. Griechenland
    6. Finnland
    7. Niederlande
    8. Dänemark
    9. Island
    10. Weißrussland
    11. Montenegro
    12. Schweiz
    13. Frankreich
    14. Zypern
    15. Norwegen
    16. Albanien
    17. Vereinigtes Königreich
    18. Bulgarien
    19. Armenien
    20. Irland
    21. Moldawien
    22. Kroatien
    23. Österreich
    24. Litauen
    25. Spanien
    26. Portugal
    27. Australien

    Russland habe ich mal entfernt.

    AntwortenLöschen
  6. UPDATE meiner Top43:

    1) XX
    2) Albanien
    3) XX
    4) XX
    5) Montenegro
    6) XX
    7) Lettland
    8) XX
    9) Serbien
    10) ZYPERN
    11) XX
    12) Norwegen
    13) Finnland
    14) DänemarK
    15) XX
    16) Bulgarien
    17) Island
    18) XX
    19) Australien
    20) Frankreich
    21) Niederlande
    22) [Russland]
    23) WEISSRUSSLAND
    24) XX
    25) XX
    26) Schweiz
    27) Armenien
    28) Polen
    29) XX
    30) Moldawien
    31) Portugal
    32) Österreich
    33) Griechenland
    34) XX
    35) XX
    36) Kroatien
    37) Irland
    38) XX
    39) Litauen
    40) XX
    41) Vereinigtes Königreich
    42) Spanien
    43) Slowenien

    AntwortenLöschen
  7. Es ist halt ein guter Laune Song, schön auch das Weißrussland seiner eigen Sprache treu geblieben ist, wertet den Song etwas auf, dürfte trotzdem knapp um das Finale werden, wenn sich nicht Weißrussland zurückziehen sollte was ich mir aber nicht vorstellen kann.


    1.Lettland
    2.Serbien
    3.Island
    4.Zypern
    5.Armenien
    6.Norwegen
    7.Dänemark
    8.Griechenland
    9.Moldawien
    10.Australien
    11.Schweiz
    12.Weißrussland
    13.Großbritannien
    14.Polen
    15.Niederlande
    16.Montenegro
    17.Albanien
    18.Irland
    19.Frankreich
    20.Finnland
    21.Österreich
    22.Bulgarien
    23.Kroatien
    24.Slowenien
    25.Spanien
    26.Litauen
    27.Portugal

    AntwortenLöschen
  8. Ich fände es sehr schade, wenn Weißrussland auch einen Rückzieher macht. Das Lied ist toll und endlich mal in der Landessprache. Ich schätze sie werden entweder 10. oder 12. in ihrem Semi. Einfach so ein Gefühl. Platz 12 ist es bei mir.

    05 Bulgarien
    06 Armenien
    07 Montenegro
    08 Serbien
    09 Vereinigtes Königreich
    10 Schweiz
    12 Weißrussland
    13 Moldawien
    14 Dänemark
    16 Albanien
    17 Zypern
    18 Norwegen
    19 Island
    20 Lettland
    21 Polen
    24 Portugal
    25 Niederlande
    28 Slowenien
    31 Finnland
    32 Griechenland
    33 Australien
    34 Österreich
    35 Frankreich
    36 Litauen
    38 Kroatien
    41 Spanien
    42 Irland

    Russland ist dann auch bei mir raus...

    AntwortenLöschen
  9. Weißrussland war auch längere Zeit meine #1 des Jahrgangs, inzwischen ist der Beitrag etwas zurückgefallen, aber immer noch gut mit dabei.

    1. Moldawien
    2. Frankreich
    3. Lettland
    4. Griechenland
    5. Montenegro
    6. Weißrussland
    7. Dänemark
    8. Norwegen
    9. Kroatien
    10. Litauen
    11. Island
    12. Niederlande
    13. Schweiz
    14. Serbien
    15. Österreich
    16. Zypern
    17. Spanien
    18. Armenien
    19. Irland
    20. Slowenien
    21. Vereinigtes Königreich
    22. Russland
    23. Albanien
    24. Portugal
    25. Bulgarien
    26. Finnland
    27. Australien
    28. Polen

    AntwortenLöschen
  10. Vorwort: Ich find's Scheiße, dass Russland raus ist, weil mein letzter Platz Platz 42 nicht verdient hat.

    Dänemark: Ich LIEBE dieses Lied und diese Frau. Stimmlich top! Ich weiß es nicht wie es Trashmark geschafft hat nach jahrelanger Enttäuschung mich wieder zu kriegen aber sie haben es geschafft! :D Finale ist PFLICHTPROGRAMM!

    Zypern: Wieder Love :D Ich finde den treibenden aber bereits gehörten Beat des Songs sehr gut! Ich gehe Mal stark davon aus, dass Zypern im Finale dabei ist.
    Ein weiteres Plus bekommt Zypern auch noch, weil Hovig mein erster Man Crush war zu X-Factor-Zeiten :D

    Weißrussland: Endlich mal eine Positiv-peppige und quirlige Nummer! Und das auch noch in Landessprache! Ich will die Zwei unbedingt im Finale sehen vor allem aber auch weil sie so sympathisch sind :)

    01. Serbien
    02. Island
    03.
    04.
    05.
    06. Dänemark
    07. Australien
    08. Bulgarien
    09.
    10. Griechenland
    11. Armenien
    12. Zypern
    13. Norwegen
    14.
    15. Vereinigtes Königreich
    16.
    17. Frankreich
    18. Schweiz
    19.
    20. Polen
    21. Albanien
    22.
    23. Weißrussland
    24. Lettland
    25. Irland
    26.
    27. Österreich
    28. Moldawien
    29. Montenegro
    30. Niederlande
    31. Finnland
    32.
    33.
    34.
    35.
    36. Portugal
    37. Spanien
    38.
    39. Slowenien
    40. Kroatien
    41. Litauen
    42.

    AntwortenLöschen