Montag, 24. April 2017

Previews: Road to Kyiv (38/43) - Aserbaidschan


Aserbaidschan - Azerbaijan - l’Azerbaïdjan - Azərbaycan

Hauptstadt: Baku

Bisherige ESC-Austragungsorte: Baku
Einwohner: 9,6 Millionen
Fläche: 86.600km²

Unnützer Fakt: Die Reederei Caspian Sea Ferry bietet Fährverbindungen von der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku ins gegenüberliegende turkmenische Türkmenbashi an. Der relativ schmucklose Seelenverkäufer verkehrt regelmäßig, es wird allerdings vor Buchung gewarnt, dass der Hafen von Türkmenbashi dem hohen Verkehrsaufkommen nicht gerecht wird und die Fähre im Schnitt ein- bis zwei Tage vor der Küste Turkmenistans auf Reede liegt. Es gibt sogar Berichte, dass das Schiff bis zu sechs Tage auf die Genehmigung zum Anlegen erhält.

Aserbaidschan beim Eurovision Song Contest:
Jahr des Debüts: 2008
Siege: 2011
Letzte Plätze (Finale): keine
Letze Plätze (Semifinale): keine
Sonstiges: Bis heute gibt es Gerüchte, die aserbaidschanische Delegation um Farid Mammadov habe 2013 Stimmen für den Eurovision Song Contest gekauft. Ein aus Litauen veröffentlichtes Video belegt angeblich den Stimmenkauf mittels Prepaid-Karten. Bewiesen ist bis heute nichts, Aserbaidschan stand allerdings seither unter besonderer Beobachtung durch die EBU.

Vorjahresbeitrag: Səmra Rahimli mit "Miracle"
Ergebnis: Platz 17 von 26 im Finale

Diesjähriger Beitrag:
Interpret: Dihaj
Songtitel: Skeletons
Sprache: Englisch
Text & Musik: Isa Melikov, Sandra Bjurman
Auswahlmodus: Interne Auswahl von Dihaj durch das aserbaidschanische Fernsehen iTV Anfang Dezember 2016. Danach erfolgte eine lange Vorbereitungszeit, am 11. März stellte der Sender "Skeletons" vor.

Vita des Interpreten: Diana Hacıyeva wurde am 13. Juni 1989 geboren und tritt unter ihrem Künstlernamen Dihaj auf. Sie machte ihren Abschluss als Chordirigentin an der Musikakademie von Baku und gründete später die Band Dihaj. 2011 nahm sie erstmals an den wochenlangen Vorentscheidungen von "Milli Seçim Turu" für den Eurovision Song Contest in Düsseldorf teil, schied in ihrer Vorrunde jedoch als Vierte aus. 2016 war sie Backingsängerin von Səmra Rahimli in Stockholm.

Eurofire's Meinung: Einen wirklich tollen Song haben auch die Aseris in diesem Jahr wieder ausgewählt. Ich unterstelle iTV immer noch Taktik, dass sie erst abgewartet haben, bis mehr als 30 Beiträge feststanden um das gängigste Genre aus der Titelwahl auszusieben. Somit tritt Dihaj mit einem starken, schwedisch angehauchten, Song an, der sich mit größter Wahrscheinlichkeit im oberen Drittel des finalen Scoreboards wiederfinden wird. Sollte Aserbaidschan gewinnen, hätte ich dagegen auch nichts einzuwenden, Qualität und Rhythmus müssen belohnt werden.

Kommentare:

  1. Ich finde es durchaus legitim, dass erst mal abgewartet wird was in anderen Ländern so ausgesucht wird um dann selber einen geeigneten Song zum ESC zu schicken.
    Schade aber das man sich immer an schwedischen Komponisten bedient, denke das es auch in Aserbaidschan geeignete Komponisten gibt die einen exzellenten Song zum ESC schicken können, würde gerne mal wieder typische Aserbaidschanische Klänge hören.

    So jetzt zum Song es dauert erstmal bis man sich in den Song reinhört aber dann gefällt er mir auch richtig gut, denke das wie jedes Jahr der Finaleinzug gesichert ist und eine Gute Platzierung dabei herausspringt.

    1.Israel
    2.Lettland
    3.Serbien
    4.Island
    5.Zypern
    6.Mazedonien
    7.Italien
    8.Aserbaidschan
    9.Armenien
    10.Norwegen
    11.Dänemark
    12.Griechenland
    13.Moldawien
    14.Australien
    15.Schweiz
    16.Weißrussland
    17.Rumänien
    18.Ungarn
    19.Großbritannien
    20.Polen
    21.San Marino
    22.Niederlande
    23.Montenegro
    24.Albanien
    25.Irland
    26.Frankreich
    27.Finnland
    28.Österreich
    29.Bulgarien
    30.Kroatien
    31.Malta
    32.Tschechien
    33.Slowenien
    34.Deutschland
    35.Spanien
    36.Litauen
    37.Portugal

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Isa Melikov ist doch aus Aserbaidschan!

      Löschen
    2. Trotzdem würde ich mal gerne wieder typische Klänge aus Aserbaidschan hören, gefällt mir nähmlich sehr gut...

      Löschen
  2. Das Finale ist definitiv sicher! Und dort mindestens die Top10!
    Aserbaidschan bietet dieses Jahr was ganz starkes an. Ich bin begeistert. Vor allem kann Dihaj LIVE sehr gut singen!
    Aktuell bei mir auf Platz 5, aber meine Top5 ändert sich leider ständig. Auf alle fälle würde ich mich über einen Sieg sehr freuen :-)

    01. Armenien
    02. Albanien
    03. Serbien
    04. Israel
    05. ASERBAIDSCHAN
    06. Polen
    07. Mazedonien
    08.
    09. Schweiz
    10. Island
    11. Bulgarien
    12. Dänemark
    13.
    14. Griechenland
    15. Zypern
    16. Italien
    17. Großbritannien
    18. Moldawien
    19. Lettland
    20. Australien
    21. Niederlande
    22.
    23. Österreich
    24. Frankreich
    25. Montenegro
    26. Rumänien
    27. Ungarn
    28. Deutschland
    29. Irland
    30. Malta
    31.
    32. Spanien
    33. Norwegen
    34. Weißrussland
    35.
    36. Kroatien
    37. Finnland
    38. Tschechien
    39. Slowenien
    40. San Marino
    41. Portugal
    42. Litauen

    AntwortenLöschen
  3. Aserbaidschan:
    Nachdem man aus Aserbaidschan eher Schwedenpop oder -balladen gewöhnt ist, finde ich es umso schöner das man mit "Skeletons" auch mal einen anderen Weg einschlägt. Dihaj kann zum Glück auch singen und hebt sich stimmlich und auch optisch von anderen Kandidatinnen ab. Das Lied blieb mir schon nach dem ersten hören im Kopf und der Refrain ist einfach nur geil. Leider muss ich anzweifeln, ob das Lied auch für die Zuschauer eingängig genug ist.

    Chancen:
    Das Finale dürfte für Aserbaidschan nur eine Formsache sein. Ihre 100% Quote wird wohl gerettet bleiben. Im Finale sehe ich Dihaj auf jeden Fall in der Top 10 - was schlechteres wäre unverdient.
    1.
    2.
    3. Aserbaidschan
    4. EJR Mazedonien
    5.
    6. Lettland
    7. Polen
    8. Slowenien
    9. Serbien
    10. Griechenland
    11. Frankreich
    12. Finnland
    13. Rumänien
    14. Niederlande
    15. Dänemark
    16. Island
    17. Deutschland
    18. Weißrussland
    19. Malta
    20. Montenegro
    21. Schweiz
    22. Tschechische Republik
    23. Zypern
    24. San Marino
    25. Norwegen
    26. Albanien
    27.
    28. Vereinigtes Königreich
    29. Bulgarien
    30. Italien
    31. Armenien
    32. Irland
    33. Moldawien
    34. Kroatien
    35. Israel
    36. Ungarn
    37. Österreich
    38. Litauen
    39.
    40. Spanien
    41. Portugal
    42. Australien

    AntwortenLöschen
  4. Moderner düsterer Pop der verdammt eingängig ist! Ist Aserbaidschan sehr sehr gut gelungen und dürfte wohl mal wieder für die Top 10 reichen. Dihaj ist live sehr gut und mit nem guten Chor wird das eine sehr gute Platzierung. Die Melodie der Backgroundsänger im Refrain ist einfach geil und muss gut umgesetzt werden. Das Staging wird hier wieder interessant werden, hab noch gar keine Vorstellung. Darf gerne gewinnen und sehe ich mit gar nicht mal so kleinen Chancen auf den Titel.

    1.Italien
    2.Mazedonien
    3.Schweiz
    4.Bulgarien
    5.Tschechien
    6.Israel
    7.ASERBAIDSCHAN
    8.Kroatien
    9.Österreich
    10.Serbien
    11.Irland
    12.Ungarn
    13.Island
    14.Polen
    15.Großbritannien
    16.Niederlande
    17.Zypern
    18.Griechenland
    19.Australien
    20.Malta
    21.Rumänien
    22.Dänemark
    23.San Marino 
    24.Albanien
    25.Frankreich
    26.Deutschland
    27.Weißrussland
    28.Norwegen
    29.Armenien
    30.Montenegro
    31.Lettland
    (32.Russland)
    33.Slowenien
    34.Spanien
    35.Moldawien
    36.Finnland
    37.Litauen
    38.Portugal

    AntwortenLöschen
  5. San Marino stört nicht muss aber auch nicht sein. Ich finde für Valentina sollte jetzt auch wirklich Schluss sein.

    Malta finde ich total langweilig, die Malteser werden von Jahr zu Jahr immer schlechter, die sollen sich mal was gutes ausdenken.

    Aserbaidschan finde ich hingegen einfach mega geil. Endlich wollen die wieder in die Top 5 verdient haben sie es.

    1) Polen
    2) Italien
    3) Norwegen
    4) Mazedonien
    5) XX
    6) Frankreich
    7) Aserbaidschan
    8) XX
    9) Dänemark
    10) Island
    11) Finnland
    12) Serbien
    13) Bulgarien
    14) Schweiz
    15) Österreich
    16) Tschechien
    17) Zypern
    18) Vereinigtes Königreich
    19) Lettland
    20) Niederlande
    21) Israel
    22) Australien
    23) Spanien
    24) Griechenland
    25) XX
    26) San Marino
    27) Moldawien
    28) Belarus
    29) Deutschland
    30) XX
    31) Armenien
    32) Rumänien
    33) Albanien
    34) Montenegro
    35) XX
    36) Ungarn
    37) Portugal
    38) Irland
    39) Kroatien
    40) Malta
    41) Slowenien
    42) Litauen

    AntwortenLöschen
  6. Eine tolle, mal völlig andere Produktion aus Aziland. Mir fehlt bei Skeletons nur irgendwie das besondere in der Melodie...

    1) Italien
    2) Albanien
    3) XX
    4) XX
    5) Montenegro
    6) Rumänien
    7) Lettland
    8) XX
    9) Serbien
    10) Zypern
    11) ASERBAIDSCHAN
    12) Norwegen
    13) Finnland
    14) Dänemark
    15) Mazedonien
    16) Bulgarien
    17) Island
    18) XX
    19) Australien
    20) Frankreich
    21) Niederlande
    22) Weißrussland
    23) Ungarn
    24) Deutschland
    25) Schweiz
    26) Armenien
    27) Polen
    28) San Marino
    29) Moldawien
    30) Portugal
    31) Österreich
    32) Griechenland
    33) Malta
    34) Israel
    35) Kroatien
    36) Irland
    37) Tschechien
    38) Litauen
    39) XX
    40) Vereinigtes Königreich
    41) Spanien
    42) Slowenien

    AntwortenLöschen
  7. Dann falle ich heute wohl etwas aus dem Rahmen. Das Lied ist gut, ja, aber nicht herausragend. Finale ist drin, da sind wir uns alle einig, Top 10 eventuell auch, aber einen Sieg wird es auf gar keinen Fall geben, dafür gibt es genug favorisierte Songs. Ich rechne aber mit einer fastastischen Bühnenshow. Platz 22.

    01 Italien
    05 Bulgarien
    06 Armenien
    07 Montenegro
    08 Serbien
    09 Vereinigtes Königreich
    10 Schweiz
    11 San Marino
    12 Weißrussland
    13 Moldawien
    14 Dänemark
    15 Ungarn
    16 Albanien
    17 Zypern
    18 Norwegen
    19 Island
    20 Lettland
    21 Polen
    22 Aserbaidschan
    24 Portugal
    25 Niederlande
    26 Israel
    27 Deutschland
    28 Slowenien
    29 Mazedonien
    31 Finnland
    32 Griechenland
    33 Australien
    34 Österreich
    35 Frankreich
    36 Litauen
    37 Rumänien
    38 Kroatien
    39 Tschechien
    40 Malta
    41 Spanien
    42 Irland

    AntwortenLöschen
  8. Muddi ist back back back back back again! :D

    San Marino: Um ehrlich zu sein finde ich die Nummer recht altbacken aber trotzdem sympathisch. Ich sehe San Marino bei einer guten Performance im Finale wegen dem Monetta-Effekt.

    Malta: Eine Enttäuschung mit 200 Sachen gegen die Wand gefahren... Kewkba und Unstoppable hätten LOCKER den Sprung ins Finale geschafft, aber bei dieser drögen Nummer wird Claudia ihren ESC-Traum nicht leben. Für mich ist sie Jahre zu spät dran, weil sie es in vorherigen Jahren mehr verdient hat zum ESC zu fahren.

    Aserbaidschan: Yas. Yas! YAS! Modern, contemporary, mutig, top produziert, interessante Sängerin, mysteriöser Text. Ich sehe Baku als höchstwahrscheinlichsten Austragungsort für nächstes Jahr. In meiner Top 42 zwar NUR auf Platz 4 aber ich sehe Aserbaidschan eher gewinnen als Serbien.

    01. Serbien
    02. Island
    03. Israel
    04. Aserbaidschan
    05. Mazedonien
    06. Dänemark
    07. Australien
    08. Bulgarien
    09.
    10. Griechenland
    11. Armenien
    12. Zypern
    13. Norwegen
    14. Italien
    15. Vereinigtes Königreich
    16.
    17. Frankreich
    18. Schweiz
    19. Ungarn
    20. Polen
    21. Albanien
    22. Rumänien
    23. Weißrussland
    24. Lettland
    25. Irland
    26. Deutschland
    27. Österreich
    28. Moldawien
    29. Montenegro
    30. Niederlande
    31. Finnland
    32.
    33.
    34. Tschechien
    35. San Marino
    36. Portugal
    37. Spanien
    38. Malta
    39. Slowenien
    40. Kroatien
    41. Litauen
    42.

    AntwortenLöschen
  9. Mittlerweile mag ich den aserbaidschanischen Beitrag etwas besser als zu Beginn, gehört aber immer noch nicht zu meinen Favoriten.
    Ich denke aber, mit einer guten Performance sollte es eine gute Platzierung geben.

    1. Italien
    2. San Marino
    3. Rumänien
    4. Moldawien
    5. Israel
    6. Frankreich
    7. Deutschland
    8. Lettland
    9. Griechenland
    10. Montenegro
    11. Weißrussland
    12. Dänemark
    13. Norwegen
    14. Ungarn
    15. Kroatien
    16. Litauen
    17. Island
    18. Niederlande
    19. Schweiz
    20. Serbien
    21. Aserbaidschan
    22. Österreich
    23. Zypern
    24. Spanien
    25. Armenien
    26. Irland
    27. Slowenien
    28. Vereinigtes Königreich
    29. Tschechien
    30. Russland
    31. Albanien
    32. Malta
    33. Portugal
    34. Bulgarien
    35. Finnland
    36. Australien
    37. Polen

    AntwortenLöschen