Donnerstag, 20. April 2017

Previews: Road to Kyiv (34/43) - Rumänien


Rumänien - Romania - la Roumanie - România

Hauptstadt: Bukarest

Bisherige ESC-Austragungsorte: Rumänien hat bisher nicht gewonnen
Einwohner: 19,9 Millionen
Fläche: 238.391km²

Unnützer Fakt: Die rumänische Trikolore könnte man heute mit der Flagge des Tschad verwechseln, die sich allerdings leicht im Farbton unterscheidet. In ihrer heutigen Form wurde die Flagge 1989 nach dem Ende der Ceaușescu-Ära eingeführt, zuvor trug man das sozialistisch geprägte Nationalwappen in der Mitte. Um sich gegen die Staatsführung mit ihrem diktatorisch regierenden großen Führer aufzulehnen demonstrierten in der Revolution 1989 zahlreiche Rumänen mit einer Nationalflagge aus der das Wappen ausgeschnitten war. Mit Erfolg, Ceaușescu wurde gestürzt und am 25. Dezember zusammen mit seiner Frau erschossen.

Rumänien beim Eurovision Song Contest:
Jahr des Debüts: 1994
Siege: keine
Letzte Plätze (Finale): keine
Letze Plätze (Semifinale): keine
Sonstiges: Rumänien ist neben Ungarn eines der Länder, die sowohl in der osteuropäischen Qualifikation von 1993 als auch 1996 in der Vorauswahl von Oslo scheiterten. Während Monica Anghel, die es 1996 mit "Rugă pentru pacea lumii" versuchte und Letzte wurde 2002 gemeinsam mit Marcel Pavel ihre Chance erhielt, konnte sich Dida Drăgan, die 1993 den ersten Beitrag Rumäniens singen sollte, nicht bei der Eurovision blicken lassen.

Vorjahresbeitrag: Rumänien wurde vor dem Song Contest 2017 disqualifiziert, Ovidiu Anton erhielt keine Starterlaubnis in Stockholm

Ergebnis: N/A

Diesjähriger Beitrag:

Interpret: Ilinca feat. Alex Florea
Songtitel: Yodel it!
Sprache: Englisch
Text & Musik: Mihai Alexandru, Alexandra Niculae
Auswahlmodus: Selecția Națională, nationaler Vorentscheid mit Semifinale mit 15 Kandidaten, von denen sich zehn für das Finale am 5. März in den TVR-Studios in Bukarest qualifizieren konnten. Gewählt wurde zu je 50% per Jury- und Televoting.

Vita des Interpreten: Das Duo für Kiew heißt Ilinca feat. Alex Florea. Ilinca Băcilă wurde 1998 in Târgu Mureș geboren und im Alter von 14 Jahren durch ihre Teilnahmen an "X Factor", "Românii au Talent" und "Vocea României" bekannt. Alex Florea wurde 1991 in Constanța geboren, brach ein Journalismusstudium ab und schaffte es 2015 ins Halbfinale von "Vocea României", dem rumänischen Ableger von "The Voice". Im Finale des Vorentscheids konnten beide sowohl bei den Juroren als auch bei den Zuschauern punkten und verbannten Mihai Trăistariu auf Platz zwei.

Eurofire's Meinung: Einfach nur genial! Rumänien kehrt mit einem entzückenden Sternchen am diesjährigen Eurovisionshimmel zum Wettbewerb zurück. Jodler haben es in der Musikbranche erfahrungsgemäß schwer, dieses Lied hat Ohrwurmqualität. Mich flasht Rumänien in diesem Jahr ganz besonders und vor allem begegne ich dem Land mit dem größten Respekt, dieses Lied in seinem Vorentscheid einstimmig ausgewählt zu haben. Ich drücke dem Duo beide Daumen, dass sie die 100%ige Finalquote aufrecht halten können und es möglichst weit nach oben schaffen. Und ich hoffe auch, dass die weltgrößte Gürtelschnalle in Kiew auch dabei sein wird.

Kommentare:

  1. Ich kann mich Eurofires Meinung leider gar nicht anschließen. Klar, das Lied ist originell, die Sänger sympathisch, aber alles in Allem nervt mich dieser Beitrag irgendwie :D Und vom Jodeln war ich noch nie ein Fan und das mag ich auch nicht. Ins Finale zieht Rumänien auf jeden Fall schon allein wegen des Televotings. Alles was die Juries geben, ist dann ein Bonus. Bei mir reichts mit Originalität zu Platz 37.

    01 Italien
    05 Bulgarien
    06 Armenien
    07 Montenegro
    08 Serbien
    09 Vereinigtes Königreich
    10 Schweiz
    12 Weißrussland
    13 Moldawien
    14 Dänemark
    16 Albanien
    17 Zypern
    18 Norwegen
    19 Island
    20 Lettland
    21 Polen
    24 Portugal
    25 Niederlande
    26 Israel
    27 Deutschland
    28 Slowenien
    29 Mazedonien
    31 Finnland
    32 Griechenland
    33 Australien
    34 Österreich
    35 Frankreich
    36 Litauen
    37 Rumänien
    38 Kroatien
    39 Tschechien
    41 Spanien
    42 Irland

    AntwortenLöschen
  2. So euphorisch wie Nils bin ich leider nicht, muss leider den Spielverderber spielen aber kann mit dem Song jetzt nicht so
    viel anfangen.
    Sein Gesang finde ich jetzt eher mittelmäßig und das Gejodel von ihr geht mir eher auf den Keks,aber das ist jetzt auch eher eine Frage des Gescmacks andere gefällt es für andere wie mich ist es eher der Spaßbeitrag 2017 der beim ESC auch nicht fehlen darf, das ist mal wieder einer.

    1.Israel
    2.Lettland
    3.Serbien
    4.Island
    5.Zypern
    6.Mazedonien
    7.Italien
    8.Armenien
    9.Norwegen
    10.Dänemark
    11.Griechenland
    12.Moldawien
    13.Australien
    14.Schweiz
    15.Weißrussland
    16.Rumänien
    17.Großbritannien
    18.Polen
    19.Niederlande
    20.Montenegro
    21.Albanien
    22.Irland
    23.Frankreich
    24.Finnland
    25.Österreich
    26.Bulgarien
    27.Kroatien
    28.Tschechien
    29.Slowenien
    30.Spanien
    31.Litauen
    32.Portugal
    32.Deutschland

    AntwortenLöschen
  3. Rumänien:
    Eines der wenigen Lieder dass mich schon beim ersten hören total überzeugt hat. Die Kombo aus den zwei durchaus unterschiedlichen Musikrichtungen gefiel und gefällt mir immer noch. Zudem kann Ilinca auch richtig gut jodeln und ihre und Alex Stimmen passen auch gut zusammen.

    Vorentscheid:
    In der Selectia nationala hatte ich drei Favoriten, wobei Ilinca & Alex nur meine Nummer 3 waren. Lieber wären mir die Balladen von Mihai uns vor allem die von Xandra gewesen. Mihai hätte es in meine Top 3 geschafft und Xandra wäre meine Nummer 1 dieses Jahr gewesen.

    Chancen:
    Ich kann mir gut vorstellen, dass das verrückte Duo den Finaleinzug locker schafft. In Finale wird dann die Diskrepanz zwischen Jury und Zuschauer deutlich, auch wenn die rumänische Jury den beiden die volle Punktzahl gegeben hat. Herausspringen wird im Endeffekt eine Platzierung um die 12.
    1.
    2.
    3.
    4. EJR Mazedonien
    5.
    6. Lettland
    7. Polen
    8. Slowenien
    9. Serbien
    10. Griechenland
    11. Frankreich
    12. Finnland
    13. Rumänien
    14. Niederlande
    15. Dänemark
    16. Island
    17. Deutschland
    18. Weißrussland
    19.
    20. Montenegro
    21. Schweiz
    22. Tschechische Republik
    23. Zypern
    24.
    25. Norwegen
    26. Albanien
    27.
    28. Vereinigtes Königreich
    29. Bulgarien
    30. Italien
    31. Armenien
    32. Irland
    33.
    34. Moldawien
    35. Kroatien
    36. Israel
    37. Österreich
    38. Litauen
    39.
    40. Spanien
    41. Portugal
    42. Australien

    AntwortenLöschen
  4. Persönliche Statistik zu dem Land: Mazedonien
    Beste Platzierung: 6. Platz, Kaliopi, 2012 ( 78 mal gehört)
    Vorjahr: 26. Platz, Kaliopi ( 49 mal gehört)
    Vergebene Punkte 2005 bis 2016: 12 Punkte
    Gesamtstatistische Platzierung: 24 / 48

    Hammer Lied. Mazedonien muss es einfach schaffen. Die haben das Finale verdient. Bei mir macht das Lied Freude. Ich hoffe live bringt sie es gut rüber, aber da bin ich optimistisch.


    Persönliche Statistik zu dem Land: Italien
    Beste Platzierung: 5. Platz, Emma Marrone, 2014 ( 79 mal gehört)
    Vorjahr: 6. Platz, Francesca Michelin ( 72 mal gehört)
    Vergebene Punkte 2005 bis 2016: 11 Punkte
    Gesamtstatistische Platzierung: 35 / 48

    Joa hier gilt eigentlich ähnliches wie für Mazedonien, nur nicht ganz soweit oben. Francesco ist auf jeden Fall der heißeste Kerl im Wettbewerb (nicht Imri ;).
    Gewinner vielleicht, aber vom Titel her gibt es bessere.


    Persönliche Statistik zu dem Land: Rumänien
    Beste Platzierung: 2. Platz, Todomondo, 2007 ( 140 mal gehört)
    Vorjahr: 33. Platz, Ovidou Anton ( 16 mal gehört)
    Vergebene Punkte 2005 bis 2016: 14 Punkte
    Gesamtstatistische Platzierung: 22 / 48

    Und noch ein genialer Beitrag der so noch nicht vergleichbar da war. Ein ist einfach kein Spaßbeitrag, sondern hört sich auch wirklich gut an. Es harmoniert in sich und sie bleiben auf jeden Fall im Gedächtnis. Sehr gute Wahl. Bei mir ist es zwischen Platz 3-6 letztendlich gerade noch sehr eng.. ob so die Reihenfolge am letzten Tag noch aussieht? Polen und Frankreich haben bei mir mittlerweile einen dünnen Vorsprung.


    01. Polen
    02. Frankreich
    03. Finnland
    04. Island
    05. RUMÄNIEN
    06. Portugal
    07. MAZEDONIEN
    08. Tschechien
    09. Bulgarien
    10. Kroatien
    11. Irland
    12. Armenien
    13. Albanien
    14. Zypern
    15. ITALIEN
    16. Schweiz
    17. Belarus
    18. Israel
    19. Montenegro
    20. United Kingdom
    21. Lettland
    22. Griechenland
    23. Russland
    24. Litauen
    25. Moldawien
    26. Slowenien
    27. Serbien
    28. Niederlande
    29. Dänemark
    30. Australien
    31. ÖsterreIch
    32. Spanien
    33. Norwegen
    34. Deutschland

    AntwortenLöschen
  5. Rumänien liegt genau auf der Grenze zwischen "Absolut geil" und "absoluter Trash" :Dir jedenfalls gefällts, Originell, eingängig und macht gute Laune auch wenn der Nervfaktor doch ganz schön hoch ist. Alex macht die Sache ordentlich, Ilinca macht die Sache perfekt. Eine der technisch besten Sängerinnen dieses Jahr. Kommt auf jeden Fall mithilfe der Zuschauer weiter, aber mehr als Mittelfeld dürfte stand jetzt nicht drin sein.

    1.Italien
    2.Mazedonien
    3.Schweiz
    4.Bulgarien
    5.Tschechien
    6.Israel
    7.Kroatien
    8.Österreich
    9.Serbien
    10.Irland
    11.Island
    12.Polen
    13.Großbritannien
    14.Niederlande
    15.Zypern
    16.Griechenland
    17.RUMÄNIEN
    18.Dänemark
    19.Australien
    20.Albanien
    21.Frankreich
    22.Deutschland
    23.Weißrussland
    24.Norwegen
    25.Armenien
    26.Montenegro
    27.Lettland
    (28.Russland)
    29.Slowenien
    30.Spanien
    31.Moldawien
    32.Finnland
    33.Litauen
    34.Portugal

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *mir gefällts soll das natürlich heißen :D

      Löschen
  6. Einer der ausgefallensten und auffälligsten Songs in diesem Jahr. Finale ist Pflicht und dann kann viel passieren

    1) Italien
    2) Albanien
    3) XX
    4) XX
    5) Montenegro
    6) RUMÄNIEN
    7) Lettland
    8) XX
    9) Serbien
    10) Zypern
    11) XX
    12) Norwegen
    13) Finnland
    14) Dänemark
    15) Mazedonien
    16) Bulgarien
    17) Island
    18) XX
    19) Australien
    20) Frankreich
    21) Niederlande
    22) Weißrussland
    23) XX
    24) Deutschland
    25) Schweiz
    26) Armenien
    27) Polen
    28) XX
    29) Moldawien
    30) Portugal
    31) Österreich
    32) Griechenland
    33) XX
    34) Israel
    35) Kroatien
    36) Irland
    37) Tschechien
    38) Litauen
    39) XX
    40) Vereinigtes Königreich
    41) Spanien
    42) Slowenien

    AntwortenLöschen
  7. Ich mochte das Lied anfangs und hörte es gern, mittlerweile nervt es mich etwas und ich überspringe es oft ^^ es ist sehr individuell und es bleibt im kopf hängen. Allein deswegen werden die ins Finale kommen. Was da sein wird, da kann ich für nichts garantieren, aber ich vermute eher etwas ab dem 15. Platz. Mehr auch nicht.
    Wie man sieht, spaltet uns das Lied sehr, was auch nicht unbedingt gegen den Beitrag spricht ;-)

    01. Israel
    02.
    03. Serbien
    04. Albanien
    05. Armenien
    06. Polen
    07. Mazedonien
    08.
    09. Schweiz
    10. Island
    11. Bulgarien
    12. Dänemark
    13.
    14. Griechenland
    15. Zypern
    16. Italien
    17. Großbritannien
    18. Moldawien
    19. Lettland
    20. Australien
    21. Niederlande
    22.
    23. Österreich
    24. Frankreich
    25. Montenegro
    26. RUMÄNIEN
    27.
    28. Deutschland
    29. Irland
    30.
    31.
    32. Spanien
    33. Norwegen
    34. Weißrussland
    35.
    36. Kroatien
    37. Finnland
    38. Tschechien
    39. Slowenien
    40.
    41. Portugal
    42. Litauen

    AntwortenLöschen
  8. Habe es am Anfang nicht wirklich gemocht, mittlerweile mag ich den rumänischen Beitrag total und hoffe auf eine gute Platzierung :-)

    1. Italien
    2. Rumänien
    3. Moldawien
    4. Israel
    5. Frankreich
    6. Deutschland
    7. Lettland
    8. Griechenland
    9. Montenegro
    10. Weißrussland
    11. Dänemark
    12. Norwegen
    13. Kroatien
    14. Litauen
    15. Island
    16. Niederlande
    17. Schweiz
    18. Serbien
    19. Österreich
    20. Zypern
    21. Spanien
    22. Armenien
    23. Irland
    24. Slowenien
    25. Vereinigtes Königreich
    26. Tschechien
    27. Russland
    28. Albanien
    29. Portugal
    30. Bulgarien
    31. Finnland
    32. Australien
    33. Polen

    AntwortenLöschen
  9. Ich liebe das ganze Konzept des Songs xD Ich muss zwar erwähnen, dass es bessere Lieder dieses Jahr gibt aber für mich wäre es Blasphemie wenn Rumänien dieses Jahr nicht im Finale wäre

    01. Serbien
    02. Island
    03. Israel
    04.
    05. Mazedonien
    06. Dänemark
    07. Australien
    08. Bulgarien
    09.
    10. Griechenland
    11. Armenien
    12. Zypern
    13. Norwegen
    14. Italien
    15. Vereinigtes Königreich
    16.
    17. Frankreich
    18. Schweiz
    19.
    20. Polen
    21. Albanien
    22. Rumänien
    23. Weißrussland
    24. Lettland
    25. Irland
    26. Deutschland
    27. Österreich
    28. Moldawien
    29. Montenegro
    30. Niederlande
    31. Finnland
    32.
    33.
    34. Tschechien
    35.
    36. Portugal
    37. Spanien
    38.
    39. Slowenien
    40. Kroatien
    41. Litauen
    42.

    AntwortenLöschen