Donnerstag, 26. Februar 2015

Moldawien: Ergebnis des zweiten Semifinals


Moldawien - Die Republik Moldau hat im zweiten Halbfinale erneut entschieden, welche Kandidaten am Samstag im großen Finale von "O Melodie Pentru Europa" antreten dürfen. Sieben Interpreten wurden per Jury- und Televoting ins Finale geschleust, der achte Kandidat erreicht ausschließlich per Televoting das Finale. Julia Sandu wurde jedoch erst in der Aftershow als Finalistin bekannt gegeben.
 
Das Ergebis des zweiten Semifinals in Moldawien:
Für das Finale qualifiziert:
01. - 017 (07+10) - Doredos - Maricica
02. - 017 (05+12) - Stela Botan - Save me
03. - 016 (12+04) - Miss M - Lonely stranger
04. - 015 (08+07) - Doinita Gherman - Inimă fierbinte
05. - 012 (10+02) - Valeria Pasa - I can change all my life
06. - 011 (06+05) - Dana Markitan - Love me
07. - 009 (01+08) - Lidia Isac - I can't breathe
08. - 006 (00+06) - Julia Sandu - FireAusgeschieden:
09. - 005 (02+03) - Carolina Gorun - Sublime
10. - 004 (04+00) - Cezara - Am devenit străini
11. - 004 (03+01) - Vera & Diana Popa - Faith
12. - 000 (00+00) - Vitalie Todirascu - Tu singura
 
Sobald der achte Finalist ebenfalls ermittelt ist, werden wir natürlich dieses Posting entsprechend anpassen. Das Finale findet am Samstag in Chisinau mit insgesamt 16 Beiträgen statt, am Dienstag qualifizierten sich u.a. bereits das SunStroke Project und der ukrainische Sänger Eduard Romanyuta. TRM überträgt das Finale natürlich live und auch als Webstream im Internet.


Update [22:48]: Inzwischen steht fest, dass Julia Sandu als #16 im moldawischen Finale am Samstag singen darf.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen