Freitag, 27. Februar 2015

Griechenland: Ich will noch einmal Sirtaki!


Griechenland - Mit wenig Mitteln bringen die Griechen, was die Eurovision betrifft, immer wieder wahre Wunder zustande. Ich habe mich durch die fünf Vollversionen der Beiträge gehört und muss sagen, da schlummern gleich zwei Lieder, die diesem Jahrgang richtig gut tun würden. Auch wenn mich die Sängerin sehr an Senna von Monrose erinnert, mein Favorit 2015 heißt "Jazz and Sirtaki".
 
Die Beiträge des griechischen Vorentscheids:
01. - Barrice - Ela
02. - C:Real - Crash and burn
03. - María Elena Kyriakou - One last breath
04. - Shaya Hansen - Sunshine
05. - Thomaï Apergi & Legend - Jazz and Sirtaki
 
Das Video zu "Jazz and Sirtaki" wurde offenbar im Parkhaus des Senders NERIT gedreht, dafür zündet es nach drei Sekunden und klingt so, wie ich es von einem griechischen Song Contest-Beitrag erwarte, nämlich typisch. Der griechische Vorentscheid findet am 4. März statt, von Igoumenitsa bis Karpathos sind alle Hellenen aufgerufen, Thomaï bitte nach Wien zu schicken, ich würde auch den Flug bezahlen buchen.

Thomaï Apergi & Legend - Jazz and Sirtaki

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen