Mittwoch, 11. Februar 2015

Armenien: Fünfköpfige Gruppe für Wien!


Armenien - Uiii, na das ist ja eine super toll gelungene Überraschung mit dem das armenische Fernsehen ArmTV um die Ecke kommt. Nach six4one für die Schweiz kommt nun eine bisher noch unbenannte Gruppe bestehend aus fünf armenischen Interpreten, die jeder für sich in Armenien musikalisch Karriere machen.

Das offizielle Statement des Senders soll um 18 Uhr (MEZ) auf einer Pressekonferenz in Yerevan erfolgen, der armenische Song Contest-Fanclub konnte jedoch bereits jetzt vermelden, dass Tamar Kaprelian, Inga Arshakian, Athena Manoukian, Essaï und Vahe Tilbian in Wien an den Start gehen werden.

Inga Arshakian ist bereits bei der Eurovision bekannt, sie nahm gemeinsam mit ihrer Schwester Anush beim Eurovision Song Contest 2009 in Moskau teil. Tamar Kaprelian ist eine amerikanische Armenierin, die vor allem für ihren Song "New day" bekannt ist. Athena lebt in Australien, Essaï in Frankreich und Vahe lebt in Äthiopien. Die Formation erinnert somit sehr an das Schweizer Sextett vom Song Contest 2006.

Einzelheiten zur Songauswahl bzw. zum weiteren Verlauf der Gruppe werden für heute Abend erwartet. Armenien nimmt am 19. Mai im ersten Halbfinale des Eurovision Song Contests in Wien teil. Wie populär die Interpreten in Armenien selbst sind, lässt sich schwer beurteilen, die Erwartungen vieler Fans, die sich auf Sirusho oder vergleichbare Interpreten gefreut haben, dürften etwas gedämpft worden sein.

Update [18:02]: Die Gruppe wurde nun auch von ArmTV bestätigt. Die Kombo trägt den Namen Genealogy und wird den Song "Don't deny" in Wien singen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen