Dienstag, 12. August 2014

Österreich: Große Pläne für Vorentscheid


Österreich - Das österreichische Fernsehen ORF plant nach Angaben von ESCtoday.com einen groß angelegten Vorentscheid für die Suche nach dem Song Contest-Vertreter im eigenen Land. Geplant sind offenbar mehrere TV-Shows, die im Januar 2015 beginnen sollen.

Nähere Angaben machte der ORF bisher noch nicht, geplant sind aber diverse Shows die sich vom Januar bis in den März hineinziehen. Man überlege sich derzeit mehrere Konzepte, um eine optimale Show bieten zu können. Nach dem Sieg von Conchita Wurst ist in Österreich wieder Interesse am Song Contest spürbar.

Der ORF behandelte den Eurovision Song Contest insbesondere in den 2000er Jahrgängen sehr stiefmütterlich, verzichtete mehrmals komplett auf die Teilnahme, wurde durch den Sieg von Lena Meyer-Landrut 2010 jedoch wieder gelockt und nimmt seitdem regelmäßig und mit soliden Beiträgen am Wettbewerb teil.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen