Mittwoch, 6. August 2014

Eurovision 2015: Vienna calling!


Österreich - Es ist keine große Überraschung, da viele Faktoren bereits im Vorfeld dafür gesprochen haben, für Graz und besonders für die Tiroler Landeshauptstadt Innsbrucks ist es jedoch schade, denn: Wien ist Austragungsort des 60. Eurovision Song Contest! Entgegen vorhergehender Meldungen bestätigte die EBU bereits heute, dass es 2015 "Vienna calling" heißen wird.
 
"Wien ist die Stadt der Musik und Kunst im Herzen Europas. Zusammen werden wir alles tun, um einen erfolgreichen 60. Eurovision Song Contest zu organisieren.", sagte ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz. Man sei sehr erfreut über die Entscheidung des ORF fügte EBU-Supervisor Jon Ola Sand hinzu. Wien bietet alles, was ORF und EBU in ihrer Präzisionsliste einforderten.
 
Informationen über die Hotels, Ticketing und Backgroundinfos rund um den Wettbewerb sollen bis Ende diesen Jahres veröffentlicht werden. Die offizielle Liste der teilnehmenden Nationen soll, trotz Anmeldeschluss im September erst Anfang kommenden Jahres veröffentlicht werden. Die Halbfinals finden am 19. und 21. Mai 2015 in der Wiener Stadthalle statt, das Finale ist für den 23. Mai angesetzt. Nähere Einzelheiten rund um die Entscheidung "Standpunkt Wien" folgen morgen im Laufe des Tages.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen