Dienstag, 25. Juli 2017

Breaking News: Song Contest 2018 findet in Lissabon statt!



Portugal - Nun ist es endlich amtlich: Der Eurovision Song Contest 2018 wird am 8., 10. und 12. Mai kommenden Jahres in der MEO Arena in Lissabon stattfinden. Die Europäische Rundfunkunion und der gastgebende Sender RTP erklärten heute die portugiesische Hauptstadt im Rahmen einer speziell angesetzten Pressekonferenz zum Ausrichtungsort des größten Musikwettbewerbs der Welt.

Die MEO Arena in Lissabon mit einer Kapazität von rund 20.000 Zuschauern war bereits im Vorfeld der heißeste Anwärter und auch von der Europäischen Rundfunkunion vorgeschlagen worden. Bei RTP blicke voller Begeisterung in die Zukunft und freue sich den Eurovision Song Contest 2018 ausrichten zu dürfen. Mit dem Stadtrat von Lissabon und Lisbon Tourism habe man bereits finanzkräftige Unterstützer gefunden.

Das veranschlagte Budget für den Wettbewerb soll im Dezember feststehen, so der Senderchef von RTP. Fernando Medina, Präsident des Stadtrates erklärte, dass Portugal eine Verantwortung erworben habe und man sich diese Chance nicht entgehen lassen werde. Ein Teil der Gesamtkosten werden offenbar durch die Citytax abgeführt, die bei Übernachtungen in Hotels und Appartements in der Stadt anfällt. Nähere Einzelheiten werden in Kürze folgen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen