Montag, 6. Juni 2016

Schweden: Ein magischer Moment in Stockholm



Schweden - 1974 haben ABBA den Eurovision Song Contest in Brighton gewonnen und im Anschluss eine Weltkarriere gestartet. 1982 trennte sich die Gruppe, offiziell löste sie sich zwar nie auf, man ging dennoch getrennte Wege. Den Bandmitgliedern wurde sogar eine Milliarde Dollar angeboten, sollten sie wieder gemeinsam auftreten, auch das lehnten die Mitglieder ab.

ABBA gestern Abend
in Stockholm
Auch gemeinsame Auftritte waren selten, 2008 sah man Agneta, Björn, Benny und Anni-Frid gemeinsam bei der Premiere von "Mamma Mia!", gestern Abend aber sangen sie gemeinsam im Rahmen einer kleinen Privatparty in Stockholm den Song "The way old friends do (you and I)". Dabei handelte es sich allerdings um eine Ausnahme, ein Comeback schloss die Band, wie auch in den 30 Jahren zuvor, grundsätzlich aus. 

Gegenüber der Boulevardzeitung "Expressen" erklärte Anni-Frid Lyngstad: "Der Abend war einfach wundervoll. Es war sehr emotional. Wir haben eine Art Reise durch unsere Geschichte gemacht, vor allem Benny und Björn. Es war sehr nostalgisch." Björn und Benny feierten 50 Jahre Freundschaft und baten Agnetha Fältskog und Anni-Frid Lyngstad zur Unterstützung auf die Bühne.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen